Jenseits von Timbuktu

Stefanie Gercke

Melodrama

38 Bewertungen
4.10526

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Jenseits von Timbuktu“

Verwirrende Gefühle, atemlose Spannung, unwiderstehliches Afrika

Anita ist auf dem Gipfel ihres Glücks, da raubt ihr das Schicksal die Menschen, die sie liebt. Um nicht in Trauer zu versinken, geht sie der abenteuerlichen Vergangenheit ihrer Eltern nach. Sie stößt auf viele Fragen, deren Antworten nur in Afrika zu finden sind. Dort wird Anita mit einer Wahrheit konfrontiert, an der sie zu zerbrechen droht. Aber sie lernt auch jemanden kennen, der Halt und Nähe verspricht. Verheißt er auch ein neues Glück?

Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 625

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Jenseits von Timbuktu“

Skooby – 17.11.2016
Im Gegensatz zu anderen Büchern der Autorin grottenschlecht geschrieben. Beispiel: (Der Einarmige)....hatte Hände wie Stahlklammern.....oder: Anita immer noch mit eisernem Griff festhaltend, wählte er einhändig eine Nummer. Leider finden sich im gesamten Buch so absurde Textstellen!

steffi_sl – 23.03.2016
ist sehr aufregend

Flederwisch – 07.11.2014
Na ja, grundsätzlich ganz spannend, aber die Entführungsgeschichte ist viel zu lange beschrieben und zieht sich ewig hin, sodass ich viele Seiten überblättert habe. Die Überraschung am Ende ist gelungen. Die Hauptperson Anita zeichnet sich nicht gerade durch Intelligenz aus, was nervt, und Jill ist sowieso "gewöhnungsbedürftig", weil ihre Charaktereigenschaften nicht wirklich zusammenpassen: Die harte, super tolle Rangerin, die alles im Griff hat, einerseits und andererseits die Hysterikerin, die eine Krise heraufbeschwört, wenn sie nur einen Schatten sieht, und dann gleich nach ihrem Mann ruft. 3 Sterne nur deshalb, weil meine Wertung zwischen 2 und 3 liegt.

akkordeon – 18.08.2014
absolut spannendes und wundervoll geschriebener Roman, Erstaunlich die Kenntnisse über die Artenvielfalt in Afrika und die Mentaltät der Eingeborenen.

Chooroon – 28.07.2012
sehr zu empfehlen Spannendes Buch mit einer Wendung die man am Anfang gar nicht erwartet. Macht Lust auf mehr.

marliees – 19.05.2021
ich muss aufhören ,kann nicht mehr weiterlesen. Sehr dümmlich diese ganzen Personen dieses Romans und die dümmste ist diese Hauptperson Anita,die ist foch keine 16Jahre alt,obwohl die vielleicht manchmal gescheiter sind . eine sehreinfach erzählte Geschichte um diese ganzen Tragödien Süd afrikas.

Ähnliche Titel wie „Jenseits von Timbuktu“

Netzsieger testet Skoobe