Servus, Piefke

Was sich ein Wiener in Deutschland so denkt

Severin Groebner

Humoristische Literatur Land & Leute

6 Bewertungen
3.6667

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Servus, Piefke“

Was Österreicher wirklich über die Deutschen denken

Der mehrfach preisgekrönte Wiener Kabarettist und Wahldeutsche Severin Groebner beleuchtet den deutschen Alltag aus seiner ganz eigenen Perspektive. Mit Wiener Schmäh nimmt er die deutsche Wirklichkeit unter die Lupe. Seine Außenansichten belegen den Verdacht, dass in den beiden Ländern „alles gleich anders“ ist, dass Deutsche noch eine Brise mehr Selbstironie vertragen können, und dass Lachen doch die beste Medizin ist, um Bürokratie, Autobahnen, Schwarzbrot und Oktoberfest zu ertragen. Ab November 2011 ist Severin Groebner mit dem gleichnamigen Soloprogramm „Servus Piefke!“ im deutschen Sprachraum unterwegs.

Über Severin Groebner

Der 1969 in Wien geborene Severin Groebner begann seine Bühnenkarriere 1993. Die ersten Auftritte bestritt er gemeinsam mit dem Pianisten Klaus Gröll in diversen Kaffeehäusern Wiens. Mittlerweile lebt er in München und feiert Erfolge als Solokabarettist.


Verlag:

Südwest Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 112


1 Kommentar zu „Servus, Piefke“

Waltraud – 13.05.2014

Na Ja, diese Disharmonien gibt es ja nicht nur zwischen den Össies und den Piefkes !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ähnliche Bücher wie „Servus, Piefke“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe