Russlands Weg

Als Botschafter in Moskau

Rüdiger von Fritsch

Politik

5 Bewertungen
4.8

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Russlands Weg“

»2014 kam Rüdiger von Fritsch als Botschafter nach Moskau, in einem für die russisch-europäischen Beziehungen höchst tragischen Jahr. Damals traten die verborgenen Absichten des Kremls, der von einem Wiederaufstieg zur Großmacht träumte, deutlich zutage. Im politischen Nebel zeichneten sich vage die Konturen des alten russischen Reiches als Zukunftsvision ab – endgültig untergegangen mit der Sowjetunion und wie diese angeblich Opfer westlicher Verschwörung. Moskau präsentierte den Zuschauern rund um den Globus eine Überraschung: eine geschickte Spezialoperation zur Angliederung der Krim an Russland. Und anschließend löste es einen ganz realen Krieg mitten in Europa aus, im Südosten der Ukraine. ›Russlands Weg‹ bietet eine ausführliche und fundierte Analyse dieser Geschehnisse, der Gründe und Ziele, und geht auch darauf ein, wie sich die Situation weiterhin entwickelt, denn die Tragödie ist noch nicht zu Ende.« Viktor Jerofejew

»Ein ebenso anschaulicher wie tiefenscharfer Bericht aus dem Russland Wladimir Putins. Das Buch des langjährigen deutschen Botschafters in Moskau sollte zur Pflichtlektüre für alle Politiker werden.« Heinrich-August Winkler


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 270

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Russlands Weg“

Einhorn – 31.05.2022
Auch wenn dieses Buch vor dem Einmarsch der Russen in die Ukraine geschrieben wurde - es vermittelt ein zutreffendes Bild des von Putin beherrschten Russlands. Es hilft dem Leser, die auch von dem kenntnisreichen und klug argumentierenden Autor nicht erwartenden Zuspitzung der Auseinandersetzung zu verstehen. Leider kommt man auch zu der Erkenntnis, dass Putin aus der Motivation des reinen Machterhalts nicht bereit sein wird den allein seiner kruden Geschichtsklitterung geschuldeten Krieg aus humanitären Erwägungen zu beenden. Russland ist leider ein anderes Land, das die Europa prägende Zeit der Aufklärung und Demokratisierung nicht erlebt hat und dessen Geschichte bis heute von der Herrschaft einer korrupten Elite gestaltet wird.

Garfield – 03.06.2022
Einfach eine sehr gute Analyse. Hab das Buch nach dem Kriegsbeginn Mit der Ukraine gelesen, bin jetzt sehr auf das neue Buch Zeitenwende gespannt. Solche Diplomaten braucht Deutschland !!!

Ähnliche Titel wie „Russlands Weg“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe