Grace Valley - Im Licht des Tages

Serie 

Serie

Robyn Carr

Leichte Unterhaltung

91 Bewertungen
4.2967

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Grace Valley - Im Licht des Tages“

Willkommen zurück in Grace Valley, wo jeder für den anderen da ist!

In dem kleinen Ort Grace Valley ist es nahezu unmöglich, ein Geheimnis zu wahren - doch Dr. June Hudson ist es gelungen. Noch ahnt niemand etwas von ihrer Beziehung mit dem gut aussehenden Jim Post. Deshalb freuen sich auch alle, dass Junes Jugendliebe zurückkehrt - denn nichts wünschen sich die Bewohner des Tals mehr, als dass ihre Ärztin endlich den Mann fürs Leben findet. June weiß die warmherzige Fürsorge der Talbewohner zu schätzen, aber auf Schritt und Tritt beobachtet zu werden, ist auch ein wenig anstrengend. Doch zum Glück haben auch noch andere Bewohner Geheimnisse, die die Dorfgemeinschaft in Atem halten. Bald geht es in Grace Valley drunter und drüber …

Verlag:

MIRA Taschenbuch

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 258

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

3 Kommentare zu „Grace Valley - Im Licht des Tages“

BRIGITTE – 12.08.2020
Einfach nur wunderschön. Man kann nicht aufhören zu lesen.

c'est moi – 06.09.2020
Robyn Carr mal wieder auf dörflichen Schmusekurs! Wer schon Bücher von ihr gelesen hat, weiß was ihn jetzt erwartet. Für die Neueinsteiger wird sich ein ganzes Dorf mit all seinen Facetten eröffnen. Sprich...das Achten auf seinen Nachbarn, manchmal sorgsam und wohlwollend, manches Mal penetrant und einengend. Dann ist man mit seinen eigenen Befindlichkeiten auf einer großen Theaterbühne. Manche ergötzen sich und andere wiederum sind der Fels in der Brandung. So sollte im Großen und Ganzen der Umgang miteinander sein, ohne den anderen zu diffamieren und ihn/sie bösartig, wie eine " Sau durch's Dorf" , zu jagen. Nun ist es aber eben wie überall und bei Robyn Carr wird manchmal dem Leser auch der erhobene Zeigefinger vorgehalten. Welches Fazit man daraus zieht, ob man sich darauf einlässt, ist jedem selbst überlassen. Für manchen Leser ist das dörfliche Geschehen zu weichgespült, trotz manchem Verhalten einiger "Mitspieler". Von meiner Warte her sage ich, daß Frau Carr, die Auflösung mancher Konflikte ein wenig zu rosarot beschreibt. Aber jedem das seine. Für mich sind ihre Bücher ein gutes Mittel um abzuschalten und runterzufahren. Jedem das seine. Ich kann dieses Buch und weitere von ihr weiter empfehlen und halte sie für lesenswert.

Linda – 25.05.2020
Den ersten Band habe ich gemocht, der zweite ist nur ein Aufguss.

Ähnliche Titel wie „Grace Valley - Im Licht des Tages“

Netzsieger testet Skoobe