Ich bin raus

Wege aus der Arbeit, dem Konsum und der Verzweiflung

Robert Wringham

10 Gelegenheiten, sich neu zu erfinden Persönliche Entwicklung

73 Bewertungen
3.73973

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Ich bin raus“

Arbeit und Konsum machen weder frei noch glücklich - dieses Buch weist den Weg aus der Misere


Achtzig Prozent von uns hassen ihren Job. Im Schnitt verbringen wir jedoch 87.000 Stunden bei der Arbeit, bevor wir ins Grab steigen.

Zudem verschwenden wir rund 5.000 Stunden in Zügen und Bussen und Staus, um zu dieser Arbeit zu kommen, nicht eingerechnet die unzähligen Stunden der Vorbereitung für, Sorge um und Entspannung von dieser Arbeit. Trotzdem sind die meisten von uns verschuldet, weil wir unsere Würde durch ein Eigenheim wiederherzustellen versuchen, welches dann ja auch befüllt werden muss. Robert Wringham zeigt, wie man dieser Falle entfliehen kann. Raus aus den Schulden, raus aus dem Stress, raus aus unbefriedigender Arbeit, hin zur persönlichen Freiheit und dem, was man das »gute Leben« nennt. Es gibt einen Ausweg. Zumindest für die, die ihn suchen.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 234

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Ich bin raus“

Evangelos – 24.02.2018
Ein echter Augenöffner. Dazu noch mit einer guten Portion Humor. Klare Empfehlung :)

Melba – 16.12.2016
1/3 des Buches wird mit der Beschreibung verschwendet, wieso ein Normalo Leben doof ist. Der ständige ! Vergleich mit Entfesselungskünstlern und deren Zitate sind nicht zu ertragen. das Buch ist schlicht falsch: Der Autor behauptet, wir könnten mit Angewohnheiten jederzeit aufhören können, wenn uns danach ist. Ich bin raus

Ähnliche Titel wie „Ich bin raus“

Netzsieger testet Skoobe