Es ist nicht egal, wie wir geboren werden

Risiko Kaiserschnitt

Michel Odent

Gesundheit

12 Bewertungen
3.5

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Es ist nicht egal, wie wir geboren werden“

Der Kaiserschnitt war ursprünglich eine Notoperation, heute ist er gängige Geburtspraxis. Das bleibt nicht ohne Folgen für Mütter und Kinder. Michel Odent, seit über 30 Jahren tätig in Geburtshilfe und Forschung, kritisiert ein "industrialisiertes Geburtenmanagement" und Kliniken, die den Eingriff auch ohne medizinische Notwendigkeit durchführen.
Eindrücklich beschreibt er die weitreichenden körperlichen und psychischen Konsequenzen: von der Häufigkeit von Allergien, Asthma, Autismus und Stillproblemen bis hin zum Einfluss auf die spätere Mutter-Kind-Bindung.

Über Michel Odent

Michel Odent, geb. 1930, ist Arzt und eine der international anerkannten Koryphäen der Geburtshilfe. Er schrieb 12 Bücher, die in 22 Sprachen erschienen. Sein Buch „Die sanfte Geburt“ veränderte nachhaltig die Geburtspraxis auch in deutschen Krankenhäusern.


Verlag:

Mabuse-Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 127


1 Kommentar zu „Es ist nicht egal, wie wir geboren werden“

Fragino – 28.07.2017

Dieses Buch sollte jede Frau bzw. jedes Paar mit Kinderwunsch unbedingt lesen.

Ähnliche Bücher wie „Es ist nicht egal, wie wir geboren werden“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe