Finding Trust

Im Bann der Leidenschaft

Mia B. Meyers

Empfehlungen Erotik Erotische Romane

159 Bewertungen
4.53459

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Finding Trust“

Als die Journalistin Eva Smith und der erfolgreiche Investor Liam Benett sich vor drei Jahren kennenlernten, endete dieses Aufeinandertreffen in einer Katastrophe. Bis auf ihren Freundeskreis und der gegenseitigen Abneigung scheinen Eva und der frauenverachtende Liam keine Gemeinsamkeiten zu haben. Dennoch entwickelt sich im Laufe der Zeit unerwartet eine tiefe Freundschaft. Doch ist es wirklich nur Freundschaft, wenn man sich jeden Tag sehen will? Wenn der Puls in Gegenwart des anderen steigt und die Haut unter Berührungen beginnt, zu brennen? Gibt es Liebe auf den zweiten Blick überhaupt und wenn ja, ist sie es wert, dafür die Freundschaft zu opfern? Als wäre das nicht genug, hütet Liam ein vernichtendes Geheimnis, das er nicht einmal Eva anvertrauen kann. Oder doch? Enthält explizit beschriebene Erotikszenen. Finding trust ist KEIN Fortsetzungsroman von Dark side of trust. Beide Bücher sind unabhängig voneinander lesbar. Sollten jedoch beide gelesen werden, ist es von Vorteil, Dark side of trust vor Finding trust zu lesen, da es sich hier um ein Spin-off handelt und Spoiler enthalten sein können.

Verlag:

via tolino media

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 150

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


8 Kommentare zu „Finding Trust“

SR – 22.08.2021
Gute Dialoge 👍😂

Jowiwe – 04.07.2021
tolles Buch....wunderschöne Geschichte...ich musste auch immer wieder herzlich lachen....bitte mehr davon

Sarah – 31.10.2021
Tolles Buch 👌🏼 Absolut spitze. Es lässt sich so leicht lesen und ich musste immer wieder lachen 🤣

Ela – 23.10.2021
Super geschrieben, LESENSWERT 😊😊

Ute – 20.09.2021
Sehr schöne Geschichte

Dubaicity – 03.09.2021
Diana Schumann – 22.06.2021
Super zum lesen

Franziska Löwe – 12.02.2021
Langsam aber sicher werde ich Fan dieser Autorin.

Ähnliche Titel wie „Finding Trust“

Netzsieger testet Skoobe