Collector

Collector 1 - Roman

Serie 

Serie

Markus Heitz

Klassische Science-Fiction

79 Bewertungen
3.97468

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Collector“

Das Weltall ist nicht groß genug, um zu entkommen...

Wir schreiben das Jahr 3042. Die Menschheit ist ins Weltall aufgebrochen und große, multinationale Konzerne treiben mit Macht und viel Geld die Eroberung der Galaxis voran – bis man auf eine geheimnisvolle außerirdische Spezies trifft: die Collectors. Eine Spezies, der selbst die härteste Spezialeinheit der Konzerne, die Justifiers, scheinbar machtlos gegenübersteht …

Wir schreiben das Jahr 3042. Die Menschheit ist ins Weltall aufgebrochen, doch nicht mit eigener Technik, sondern mit Hilfe von Objekten, die man bei Ausgrabungen auf der Erde gefunden hat: außerirdische Hinterlassenschaften, die zwar funktionieren, deren Funktionsweise die menschlichen Piloten jedoch nur in Ansätzen verstehen. So verläuft die Besiedelung anderer Planeten denkbar chaotisch. Doch dann treffen die Menschen auf eine außerirdische Spezies – die Collectors –, die anbietet, die menschliche Zivilisation unter ihre Fittiche zu nehmen und in die Gemeinschaft der galaktischen Völker einzuführen. Ein Angebot, das die Menschen nicht ablehnen können – mit katastrophalen Folgen ...


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 445

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

5 Kommentare zu „Collector“

elbloom – 19.01.2016
Was der Vorkommentator bereits sagte - ganz guter Beginn, werde also weiterlesen und mal schaun, wo die Reise hingeht...

Brinkmann – 02.01.2016
Netter Auftakt, mal sehen wie es weitergeht.

Rokxxa – 30.11.2014
Ich kannte den Autor bisher nur aus der Fantasy. Der Roman hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte war originell und die Helden entwickelten sich eher widerwillig zu solchen. Und der gelegentliche ironische Unterton... Ich sag nur "Putin".

GregorPB – 25.06.2013
Ob mir die Welt der Geschichte wirklich gefaellt oder doch zu abgedreht ist, kann ich abschließend nicht sagen. Gefesselt hat mich das Buch. Schoen finde ich, dass auch ein paar "Helden" verloren gehen. Andererseits bin ich kein Freund von Superhelden, die von Ihrer vererbten Superkraft anfangs noch nichts wissen. Mancher Plot wird nur angeschnitten und lässt dann doch zu viele Fragezeichen offen b.z.w. Raum für Fortsetzungen.

Petra – 10.08.2020
Es sind zwar einige gute Ansätze vorhanden, aber gerade gegen Ende wird es doch sehr kompliziert.

Ähnliche Titel wie „Collector“

Netzsieger testet Skoobe