Agatha Raisin und die tote Gärtnerin

Kriminalroman

Serie 

Serie

M.C. Beaton M. C. Beaton

Gartenkrimis Krimis UK & Irland Weitere Krimis

266 Bewertungen
4.23684

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Agatha Raisin und die tote Gärtnerin“

ENGLISCHER LANDHAUS-KRIMI MIT KULTSTATUS

Home Sweet Home. Als Agatha Raisin nach einer anstrengenden Weltreise ihr Cotswolds-Cottage betritt, ist sie heilfroh, endlich wieder zu Hause zu sein.
Die Freude währt allerdings nicht lange, denn in Agathas Abwesenheit hat ihr attraktiver Nachbar James doch tatsächlich mit einer anderen Frau angebandelt. Mary Fortune heißt das blutjunge Ding, das leidenschaftlich gern gärtnert - ganz im Gegensatz zu Agatha. Trotzdem ist diese sich sicher, die unliebsame Konkurrentin in der bevorstehenden Gartenschau zu übertrumpfen. Doch dazu kommt es erst gar nicht, denn ausgerechnet Agatha stolpert eines Nachts über Marys Leiche - und die steckt kopfüber in einem Blumenkübel.

AGATHA RAISINS DRITTER FALL.

"Ein absolutes Juwel" PUBLISHERS WEEKLY

Verlag:

Bastei Lübbe

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 135

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

6 Kommentare zu „Agatha Raisin und die tote Gärtnerin“

Anni68 – 19.02.2018
Wunderbar niedlich. Ich mag die Reihe sehr, auch wenn ich finde, dass die Bücher eher kurz sind... Das kann durchaus ein Manko sein...

Martina – 13.10.2016
Wie immer ein tolles Buch und sehr spannend geschrieben. Sei es die Haupthandlung oder die Nebenhandlung. Kann ich jeden nur empfehlen!

Chalicee – 04.10.2016
Die Geschichten sind gut nur die Charakteren können noch viel mehr hervorgehoben werden.

Bankerin – 13.02.2015
Bin hin- und hergerissen: phasenweise sehr gut und spannend geschrieben, dann wieder klischeehaft und iwie langweilig. Am meisten verwirrt mich das Verhalten der Protagonistin: was ist sie nun...super erfolgreiche Londoner Ex-PR-Frau oder schrullig-hässliche Dorf-Zugezogene? Trotz allem: ich werd noch einen Krimi mit Mrs. Raisin probieren.

Claudi – 23.10.2014
Ich hoffe hier auch noch die anderen Baende lesen zu koennen.

Karsten Denkler – 05.08.2020
Eigentlich hat die Serie durchaus Potential. Aber schon das zweite Buch habe ich nur mit Mühe fertig gelesen und das hier bereitet mir keine Freude mehr. Unsere Heldin bewegt sich von einer hochpeinlichen Situation in die nächste und alles nur, weil sie sich permanent komplett unerwachsen, wie eine durchgeknallte fünfzehnjährige verhält. (nix gegen fünfzehnjährige) und zumindest ein Teil der Dorfbevölkerung darf quasi die Eltern spielen. Nee, dafür ist mir meine Zeit zu schade und "cringeworthy" war auch noch nie ein Qualitätsaspekt für mich.

Ähnliche Titel wie „Agatha Raisin und die tote Gärtnerin“

Netzsieger testet Skoobe