Der Todespfleger

Warum konnte Niels Högel zum größten Serienmörder der deutschen Nachkriegsgeschichte werden?

Karsten Krogmann Marco Seng

Empfehlungen Sachbuch Gesellschaft

22 Bewertungen
4.5

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Todespfleger“

Klinikum Delmenhorst im Juni 2005: Auf der Intensivstation hat die Spätschicht begonnen. Krankenpfleger Niels Högel tritt in das Zimmer eines komatösen Patienten und spritzt ihm unerlaubt ein Medikament. Kurz darauf ist der Patient tot. Und ihm folgen weitere. Hinweise auf die Machenschaften des »Todespflegers« gab es frühzeitig, doch erst ein Jahrzehnt später wird das verheerende Ausmaß seiner Taten deutlich. Nachweislich hatte Högel 91 Menschen in zwei deutschen Krankenhäusern ermordet, wofür er 2019 zu lebenslänglicher Haft verurteilt wurde. Die preisgekrönten Journalisten Karsten Krogmann und Marco Seng waren hautnah an den Ermittlungen beteiligt und rollen den Fall in ihrem Buch nun von vorn auf. Sie entlarven ein trügerisches System aus strengen Hierarchien, Abhängigkeiten und Profitgier und das Versagen der Ermittlungsbehörden. Nur der Courage weniger ist es zu verdanken, dass Högel schließlich überführt werden konnte. Mit überraschenden und teilweise schockierenden Wendungen lassen Krogmann und Seng bisher unbekannte Fakten zur Mordserie einfließen, verdichten die verschiedenen Handlungsstränge zu einer fesselnden Kriminalhandlung – und liefern ein Psychogramm des skrupellosesten Serientäters der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 179

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Der Todespfleger“

Dodo – 25.07.2022
Wow, hatte davor nie den Fall bewusst wahrgenommen und bin um so interessierter in das Buch eingestiegen. Also wer einen fast schon verstörenden, realen Krimi lesen möchte, hat ihn hier. Teilweise harte Kost, trotzdem müssen wir uns vor Augen führen: Das ist/war REAL, es ist davor schon passier und danach auch. Passt auf euch alle immer auf!

Ähnliche Titel wie „Der Todespfleger“

Netzsieger testet Skoobe