Tod allen Reichen

Die Raubritterin-Trilogie 2

Kari Köster-Lösche

Historische Geschichten 5. - 16. Jahrhundert

26 Bewertungen
4.26923

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Tod allen Reichen“

Verkleidet als Raubritter sucht Burgfräulein Johanna nach ihrer entführten kleinen Tochter.

Der Taunus im 14. Jahrhundert: Johanna, Tochter des ehemaligen Burgherrn von Königstein, lebt als Magd in einem Zisterzienserkloster und nimmt sich heimlich als Raubritterin einige Freiheiten heraus. Immer noch sucht sie verzweifelt nach ihrer kleinen Tochter Gesche. Hat Konrad, Gesches Vater und einer der Eroberer von Königstein, sie in seine Gewalt gebracht? Johanna will Gesche vor dem brutalen und herzlosen Mann schützen und verbündet sich mit Roland Brobergen, einem jungen, vogelfreien Ritter. Brobergen ist insgeheim unsterblich in sie verliebt und nur allzu bereit, ihr zu helfen. Als sie gemeinsam versuchen, Konrad bei einem Turnier zu stellen, werden sie verraten und auf Burg Königstein eingekerkert. Dort herrscht mittlerweile Katherine, Johannas böse Stiefmutter. Wird es ihr gelingen, Johanna als Hexe hinzustellen, die verbrannt werden sollte? Oder kann Brobergen das verhindern und so seine Liebe zu Johanna beweisen?

Endlich wieder zu lesen: Der zweite Roman der großen Raubritterin-Trilogie von Bestsellerautorin Kari Köster-Lösche

Die Raubritterin (Band 1)
Tod allen Reichen (Band 2)
Die Tochter der Raubritterin (Band 3)

Über Kari Köster-Lösche

Kari Köster-Lösche, geboren 1946, wuchs in Schweden am Meer auf und lebt heute in Nordfriesland und auf der Hallig Langeness. Nach einem Studium der Tiermedizin promovierte sie in Bakteriologie. Seit 1985 arbeitet sie als freie Autorin. Bekannt wurde sie mit ihren zahlreichen historischen Romanen. Zuletzt erschien bei Rütten & Loening ihre Kriminalromane um den auf Sylt ermittelnden Kommissar Niklas Asmus:„Tod auf dem Hindenburgdamm“ und „Mord in der Vogelkoje“.


Verlag:

Forever

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 247


Ähnliche Bücher wie „Tod allen Reichen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe