Bretonischer Stolz

Kommissar Dupins vierter Fall

Serie 

Serie

Jean-Luc Bannalec

SPIEGEL Bestseller Paperback Regionalkrimi Krimis Frankreich

566 Bewertungen
4.4417

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Bretonischer Stolz“

Am malerischen Fluss Belon, dort, wo die weltberühmten Austern gezüchtet werden, zwischen Klippen, Zauberwäldern und dem Atlantik, entdeckt eine eigensinnige alte Filmdiva kurz vor Ostern die Leiche eines Mannes. Nur wenig später erreicht Kommissar Dupin ein Anruf aus den sagenumwobenen Hügeln der Monts d’Arrée, um die sich Legenden von Feen und dem Teufel ranken. Auch dort wurde ein Toter gefunden. Doch niemand kennt seine Identität. Als sich herausstellt, dass die Spuren zu keltischen Brudervölkern, einer Sandraub-Mafia und rätselhaften Druiden-Kulten führen, ahnt der Kommissar: Dies wird sein aberwitzigster Fall.

»Beim Lesen ist man sofort in allerschönster Ferienstimmung.« Christine Westermann, WDR5, über »Bretonisches Gold«

»Kommissar Georges Dupin ist von einem spannenden Fall genauso fasziniert wie von leckerem Essen.« NDR über »Bretonisches Gold«

Verlag:

Kiepenheuer & Witsch eBook

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 277

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Bretonischer Stolz“

Hummel – 26.07.2020
Was man so "am Rande" eines Krimis alles erfahren kann. Geschichte, Kochkunst, essenstradition, weinkunde. Und eben einen gut erzählten Krimi.

Schlink – 23.05.2019
spannend, unterhaltsam und sehr informativ und daher auch interessant.

Barbara – 30.07.2017
Wie immer,spannend bis zu letzen Seite und wer die Bretagne kennt ist mit Landschaft und Menschen fast real dabei.

micha – 09.02.2017
Etwas verworren, aber wie immer interessant und am Ende gute Auflösung. Ebenfalls wie immer ein Appetitanreger für die Bretagne.

Arne – 04.02.2017
Auf jeden Fall der beste Krimi aus der Reihe, auch wenn die Lösung doch vorhersehbar ist.

bithja – 10.01.2017
Irgendwann nehm ich mein Wohnmobil und fahre dorthin

Hypatia1033 – 01.01.2017
Der Autor scheint die Bretagne sehr zu lieben. Seine Beschreibung von Land und Leuten ist wunderbar eindringlich; schon beim Lesen der anderen Bände hatte ich das Gefühl, unbedingt dort Urlaub machen zu müssen, wo Monsieur Bannalec seinen Commissaire ermitteln lässt. Die Handlung dieses Krimis findet dort statt, wo in der Bretagne die Austern wachsen. Wie schon in den anderen Bänden erfährt der Leser sehr viel über das jeweilige Hauptthema; hier sind es eben Austern (und ein wenig modernes Druidentum). Und en passant löst Dupin seinen Fall... Ein großes Vergnügen!

Rose – 04.12.2016
stark konstruierte Geschichte mit viel Herzblut des Kommisars, zwei kompetenten Assistentinnen und der Sehnsucht sofort in die Bretagne fahren zu wollen

uschoe – 03.12.2016
Etwas weniger - unnötige - langatmige Reklame für die Bretagne würde den grossen Lesegenuss noch gesteigert haben!

Ani – 01.12.2016
Spannend vom Anfang bis zum Ende! Wunderbare Beschreibung der Bretagne und Einheimischen

Ähnliche Titel wie „Bretonischer Stolz“

Netzsieger testet Skoobe