Bretonische Brandung

Kommissar Dupins zweiter Fall

Serie 

Serie

Jean-Luc Bannalec

SPIEGEL Bestseller Taschenbuch SPIEGEL Bestseller Paperback Regionalkrimi Krimis Frankreich

524 Bewertungen
4.44656

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Bretonische Brandung“

Die Bretagne hat einen Platz auf der Krimilandkarte erobert

Zehn Seemeilen vor Concarneau: Die sagenumwobenen Glénan Inseln wirken mit ihrem feinen weißen Sand und kristallklaren Wasser wie ein karibisches Paradies – bis eines schönen Maitages drei Leichen angespült werden.Das hatte gerade noch gefehlt: eine Bootsfahrt am frühen Morgen. Kommissar Dupin würde sich nach der Überfahrt am liebsten sofort mit einem bretonischen Hummer in der urigen Inselkneipe belohnen, doch dafür lässt ihm der Präfekt keine Zeit. Wer sind die Toten am Strand? Wurden sie Opfer des heftigen Unwetters der vergangenen Nacht?Alles deutet auf Tod durch Ertrinken hin, doch als sich herausstellt, dass einer der Toten ein windiger Unternehmer mit politischen Beziehungen, der andere ein selbstherrlicher Segler mit jeder Menge Feinden war, ahnt Dupin nichts Gutes. War der vermeintlich tragische Unfall auf offener See in Wahrheit ein kaltblütig geplanter Mord? Wer ist der Dritte im Bunde, und was verbindet die drei Männer? Während der nächste Sturm aufzieht, begegnet Dupin modernen Schatzsuchern, militanten Meeresbiologen, attraktiven Taucherinnen und unheimlichen Gestalten aus der überreichen Fabelwelt der Bretonen. Seine Ermittlungen führen ihn in die Geschichte der Inseln und ihrer eigensinnigen Bewohner und bringen eine dramatische Gewissheit ans Licht.Jean-Luc Bannalec gelingt erneut ein raffinierter Krimi mit verblüffenden Wendungen, feinsinnigem Humor und unvergesslicher Atmosphäre. Und zugleich eine Liebeserklärung an die Bretagne und die atemberaubende Schönheit der Glénan. Der erste Band fand über 250.000 begeisterte Leser – die Erfolgsgeschichte des kauzigen Kommissars am »Ende der Welt« geht weiter.

Verlag:

Kiepenheuer & Witsch eBook

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 263

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Bretonische Brandung“

micha – 22.12.2016
Wunderbare Beschreibung der Bretagne, man möchte gleich hinfahren, guter Fall, keine psychopathischen Massenmörder, starke Figuren. Lange nicht so einen guten Krimi, so ein gutes Buch gelesen.

Debera – 14.10.2016
Beim Lesen kann man in das bretonische Flair abtauchen und bekommt viel zum Thema Mythen, Natur und Lebensweisen in der Bretagne geboten. Jedoch geschieht dies zum Teil sehr ausufernd, so dass der Zusammenhang zum Fall nicht gegeben ist. Dupin stochert herum, führt merkwürdige Gespräche und plötzlich ist alles gelöst.

itsmeylife – 04.09.2016
Ein bisschen wie Urlaub vom Alltag mit unheimlich viel Genuss und Sinn für Schönheit des Moments

Hypatia1033 – 01.07.2015
Vor dem Hintergrund meiner Begeisterung für den ersten Fall von Commissaire Dupin habe ich bangen Herzens Band 2 begonnen und mich gefürchtet, dass meine hohen Erwartungen vielleicht nicht erfüllt würden. aber zu meiner Begeisterung haben sich diese Befürchtungen schon nach den ersten Seiten zerstreut. Der Autor versteht es meisterlich, seine Leser in die Bretagne mitzunehmen, sie Land und Leute lieben zu lehren. Nicht zu vergessen die bretonische Küche - man schmeckt förmlich Hummer und sonstiges Meeresgetier auf der Zunge. Ich hatte zuvor noch nie von dem im Buch beschriebenen Archipel gehört und verspüre nun den Drang dort einmal hinzufahren und die besondere Atmosphäre dieses besonderen Ortes kennen zu lernen. Meine Rezension liest sich mittlerweile wie die zu einem Reiseführer, was dieser Krimi nur nebenbei und rein zufällig ist. Die Charaktere der Protagonisten werden fein herausgearbeitet, sie werden lebendig und glaubwürdig beschrieben. Der Kriminalfall selbst wird gut und glaubhaft aufgelöst, ist weder langatmig noch langweilig. Wieder eine wunderbare Lektüre für einen freien Nachmittag. Ich freue mich nun auf Band 3 und hoffe darauf, auch den vierten Fall demnächst bei skoobe lesen zu können.

Flederwisch – 22.02.2015
Sehr gut! Interessante story vor einer tollen Kulisse!

mkengel – 08.02.2015
Besser als das erste Buch.

Baerli – 03.02.2015
Ein sehr gut geschriebener Krimi mit tollen Landschaftsbeschreibungen. Dupin ist ein sympathischer Kommissar, den man gerne kennen lernen möchte. Und die ganze Geschichte findet ein menschliches Ende!

Elisabeth – 27.01.2015
Herrliche Beschreibung der Landschaft

Leseratte42 – 04.01.2015
Tolle Landschaftsbeschreibungen, aber schon etwas zu ausführlich. Eine Übersichtskarte wäre hier hilfreich gewesen. Sehr langatmig und zäh erzählt, so dass ich nach etwas über die Hälfte des Buches die Lust verloren habe und aufgegeben habe.

Pivoine – 07.09.2014
Die Landschaftsbeschreibung ist sehr gelungen und bildlich dargestellt, es macht Lust, auf Erkundungsreise zu fahren. Ansonsten ist die Handlung ziemlich langatmig und absolut nicht spannend. Das erste Buch "Bretonnische Verhältnisse" war insgesamt besser.

Ähnliche Titel wie „Bretonische Brandung“

Netzsieger testet Skoobe