John Sinclair Gespensterkrimi - Folge 35

Die Rache der roten Hexe

Serie 

Serie

Jason Dark

John Sinclair Gespensterkrimi

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „John Sinclair Gespensterkrimi - Folge 35“

Endlich als E-Book: Die Folgen der Kult-Serie John Sinclair aus den Jahren 1973 - 1978, die in der Reihe Gespenster-Krimi erschienen sind!

Die Rache der roten Hexe.

Fünf Menschen erhalten eine seltsame Einladung: Zu einem genau festgesetzten Zeitpunkt sollen sie sich in einem alten Haus an der französischen Küste treffen.

Neugierig folgen sie der Einladung und ahnen nicht, dass sie sich bereits in den Bann der roten Hexe begeben haben.

Ein mörderisches Schicksal hat sie nun zusammengebracht. Und für jeden der fünf beginnt der Kampf ums nackte Überleben!

John Sinclair - der Serien-Klassiker von Jason Dark. Mit über 300 Millionen verkauften Heftromanen und Taschenbüchern, sowie 1,5 Millionen Hörspielfolgen ist John Sinclair die erfolgreichste Horrorserie der Welt. Für alle Gruselfans und Freunde atemloser Spannung.

Tauche ein in die fremde, abenteuerliche Welt von John Sinclair und begleite den Oberinspektor des Scotland Yard im Kampf gegen die Mächte der Dunkelheit!

Über Jason Dark

Unter dem Pseudonym Jason Dark veröffentlicht Helmut Rellergerd, geboren 1945, seit den 1970er Jahren erfolgreich Mystery- und Horrorromane. Heute gehört er zu den meistgelesenen Autoren Deutschlands, der von jeder Lesergeneration neu entdeckt wird. Er lebt in Bergisch Gladbach.

Bei dotbooks erscheinen die folgenden Jason-Dark-Romane: „Aufstand der Vampire“, „Der schwarze Engel“, „Arena der Schlangen“, Das Hotel der Toten“, „Bei Vollmond holt Dich der Vampir“, „Die Teufelsklause“ und „Ihr ...


Verlag:

Bastei Lübbe

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 86

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „John Sinclair Gespensterkrimi - Folge 35“

Netzsieger testet Skoobe