Jacqueline Montemurri

Jacqueline Montemurri wurde 1969 in Sachsen geboren, machte 1989 in Dorsten Abitur, studierte Luft- und Raumfahrttechnik in Aachen und schloss 1995 als Diplom-Ingenieurin ab. Seit 2002 lebt sie mit ihrer Familie in Neviges. Nach dem Studium begann sie Kurzgeschichten zu verfassen. Aus einer dieser Storys entstand schließlich ihr Debüt-Roman "Die Maggan-Kopie", der für den Deutschen Science Fiction Preis 2013 nominiert war. Einige Geschichten veröffentlichte sie in ihrem Erzählband Fremde Welt. Weitere Stories sind in diversen Anthologien sowie in den Magazinen Exodus und Spektrum der Wissenschaft enthalten. Für "Koloss aus dem Orbit" bekam sie 2020 den Kurd-Laßwitz-Preis verliehen. Seit 2016 arbeitet sie an der Fantasy-Reihe "Karl Mays magischer Orient" des Karl May Verlags mit. Ihr Roman "Der Herrscher der Tiefe" erschien 2019 und 2020 folgte "Das Geheimnis des Lamassu". Letzterer wurde mit dem Silbernen Stephan ausgezeichnet. Im Herbst 2021 erscheint ihr SF-Roman "Der Koloss aus dem Orbit" im Verlag Plan 9.

Entdecke die Titel von Jacqueline Montemurri und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

5 Bücher von Jacqueline Montemurri

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos