Sündiges Spiel

Roman

Serie 

Serie

J.D. Robb

SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller Romantic Thrill Thriller Amerika

375 Bewertungen
4.49067

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Sündiges Spiel“

Beim Spiel mit dem Tod kann es keinen Gewinner geben ...

Es ist der bisher mysteriöseste Fall für Lieutenant Eve Dallas. Bart Minnock, Gründer von U-Play, einem gigantischen Computerspieleimperium, wird tot in seinem Haus aufgefunden. Die Freundin des Opfers ist gelähmt vor Trauer, und seine Partner bei U-Play sind aufrichtig geschockt. Der sympathische Millionär schien keine Feinde zu haben. Doch Erfolg zieht immer Neider nach sich, sobald es um viel Geld, Macht und Rivalitäten geht. Das weiß auch Roarke, Eves Ehemann und Konkurrent von Minnock. Aber der junge Unternehmer war alles andere als naiv und wusste, wie man sich wehrt, sowohl in der realen Welt als auch in der virtuellen …

Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 358

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Sündiges Spiel“

Adimaus64 – 05.07.2020
Geniale Story. Eve Dallas und Peabody müssen einen mysteriösen Mord im Computermilieu aufklären. Super geschrieben, spannend erzählt. Die Dialoge sind einfach unschlagbar.

scoobedoo – 13.11.2017
Tolle Idee, das Ganze im Umfeld der Computerspiele anzusiedeln. Spannend!

schucon – 06.08.2017
Super spannend!

MWeinmann – 13.03.2017
Wieder ein super Dallas Thriller

kirsten – 13.03.2017
Super geniale Serie dafür gerne 100* Sterne gebe hoffe es kommen noch weitere Teile

Cia – 20.12.2016
Super Story, gut geschrieben.

Me – 28.11.2016
Klasse und fesselnd. ich freue mich schon auf das nächste Buch...

Rosa – 28.11.2016
Nicht so gut wie die vorherigen Bücher, aber trotzdem empfehlenswert.

steppi – 19.11.2016
Super spannend und wie immer Sau 😉 gut

Graber Karin – 17.05.2020
Super zum Lesen sehr spannend

Ähnliche Titel wie „Sündiges Spiel“

Netzsieger testet Skoobe