Räuberbier

Kriminalroman

Serie 

Serie

Harald Schneider

München feiert Regionalkrimi Krimis Deutschland

18 Bewertungen
3.83333

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Räuberbier“

Hauptkommissar Reiner Palzki aus Schifferstadt wird von seinem Freund Ferdinand Jäger, der für die Eichbaum-Brauerei tätig ist, um Hilfe gebeten: Mehrfach mussten in den letzten Wochen große Mengen Bier wegen unerklärlicher Geschmacksveränderungen vernichtet werden.
Kurz darauf kommt es zu einem Todesfall in der Brauerei. Als auch noch ein Arzt ermordet wird, in dessen Wohnung mehrere Dosen Hopfenextrakt gefunden werden, schwant Palzki langsam, dass die Mannheimer Traditionsbrauerei in ernsthaften Schwierigkeiten steckt …

Über Harald Schneider

1963 in Frankfurt geboren, befasst er sich seit 30 Jahren mit dem Studium der Bibel. Seine Forschung zur biblischen Chronologie stellt die zwanghafte Flucht der Exegese vor der historisch-chronologischen Selbstdarstellung der Texte in Frage. Im vorliegenden Buch skizziert er die von ihm wiederentdeckten Zeitrechnungen, die sehr geschickt in biblischen Texten, wie den Psalmen, hinterlegt wurden. Ein Bedürfnis nach Zeitrechnung bestand danach von Anfang an, was das Zählen der Jahre in Paraschen anschaulich belegt. In dessen Transport erblickt der Verfasser die Wurzel der Apokalyptik und die Begründung für die Phänomene in der Weitergabe. Er ist auch Autor des Buches "Die Ordnung der vier Evangelien."


Verlag:

GMEINER

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 423

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

1 Kommentar zu „Räuberbier“

andreas wagner – 28.08.2016

Ähnliche Titel wie „Räuberbier“

Netzsieger testet Skoobe