Nachts kommt die Angst

Psychothriller

Gabriela Gwisdek

Psychothriller Romantic Thrill Thriller Deutschland

74 Bewertungen
3.90541

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Nachts kommt die Angst“

Das Haus des Schreckens. In einem kleinen Dorf in der Uckermark hofft die Malerin Alexandra wieder zur Ruhe zu kommen. Doch das Haus, das sie gemietet hat, gilt bei den Dorfbewohnern als Spukhaus. Alexandra meint, Schritte auf dem Dachboden zu hören – dann erfährt sie, dass ihre Vormieterin spurlos verschwunden ist und unlängst fünf Frauen in der Gegend getötet worden sind. Sie freundet sich mit Harris, dem Dorfpolizisten, an, der sie offensichtlich verfolgt. Ob er sich in sie verliebt hat oder sie einfach nur beschützen will, findet Alexandra nicht heraus. Als Theresia, die schöne Kellnerin aus der Dorfkneipe, tot aufgefunden wird, glaubt Alexandra, die Atmosphäre in ihrem Haus kaum noch ertragen zu können. Sie bekommt Warnungen, ihre Sachen zu packen. Will sie jemand in den Wahnsinn treiben? Aber warum? Ein packender Psychothriller voller überraschender Wendungen.

Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 234

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Nachts kommt die Angst“

Tanini78 – 31.08.2017
@Frank .... es wäre toll , wenn in den Kommentaren nicht gespoilert werden würde . Nach dem lesen dieser wenigen Sätze wurde der komplette Plot vorweggenommen . Schönen Dank auch . So kann man anderen Lesern auch die Lust auf ein Buch nehmen . Vielleicht nächstes mal ein bisschen subtiler bewerten !

Snoops – 26.02.2017
Ute Barckow – 29.12.2016
Kätzchen – 28.09.2016
Ich weiß gar nicht genau was ich sagen soll, es war sehr spannend aber irgendwie auch sehr durcheinander. Das Ende ist eine unerwartete Wende aber meines Erachtens einfach zu vollgeladen.

Mausi – 28.08.2016
Spannend bis zum Schluss

Frank – 18.08.2016
nunja.... wohl wirklich ne dramatische wende am ende. die ich auch nicht erwartet hätte. aber ich denke es ist zu einfach auf den letzten beiden seiten dann das komplette buch zu widerrufen. alles was man gelesen hatte stimmt plötzlich nicht sondern war nur eingebildet von der Mörderin . die Kunst ist es eine wende so darzustellen das sie noch zu dem buch vorher passt. das sie sich quasi doch logisch ergibt und nicht nur deswegen überhaupt möglich wird weil man grosse teile der Informationen die man als Leser bekommt einfach mit zwei Sätzen als Einbildung der Mörderin darstellt und so widerruft.

Tanja – 26.06.2016
Silke – 28.03.2016
Spannend.. Das Ende etwas vorsehbar aber gut

Staman68 – 21.03.2016
Sehr spannend geschrieben Überraschende Wendung gegen Schluß hab das Buch in einem rutsch durch gelesen

Carsten – 18.03.2016
absolut spannend mit unerwartetem Ende

Ähnliche Titel wie „Nachts kommt die Angst“

Netzsieger testet Skoobe