Der Schwur der Wikinger

Ein Fargo-Roman

Serie 

Serie

Clive Cussler Russell Blake

Actionthriller Thriller Amerika

83 Bewertungen
3.84337

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Schwur der Wikinger“

Der 6. NEW-YORK-TIMES-Bestseller über Sam und Remi Fargo

In der Arktis entdecken Sam und Remi Fargo ein Langboot der Wikinger. An Bord befinden sich – neben einem riesigen Goldschatz – Hinweise auf den Verbleib des sagenumwobenen Auge des Himmels. Die beiden Schatzjäger kämpfen sich bald durch undurchdringliche Dschungel und dringen in uralte Tempel und Gräber ein. Doch ihre Suche ist nicht unbemerkt geblieben, und plötzlich befinden sie sich zwischen den Fronten von Verbrechern und skrupellosen Grabräubern. Werden Sam und Remi Fargo die Lösung für ein Jahrtausende altes Rätsel finden – oder den Tod?

Archäologie, Action und Humor für Indiana-Jones-Fans! Verpassen Sie kein Abenteuer des Schatzjäger-Ehepaars Sam und Remi Fargo. Alle Romane sind einzeln lesbar.

Über Clive Cussler

Seit er 1973 seinen ersten Helden Dirk Pitt erfand, ist jeder Roman von Clive Cussler ein "New-York-Times"-Bestseller. Auch auf der deutschen SPIEGEL-Bestsellerliste ist jeder seiner Romane vertreten. 1979 gründete er die reale NUMA, um das maritime Erbe durch die Entdeckung, Erforschung und Konservierung von Schiffswracks zu bewahren. Er lebt in der Wüste von Arizona und in den Bergen Colorados.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 316

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

3 Kommentare zu „Der Schwur der Wikinger“

Gottfried-H – 07.11.2018
al – 02.05.2018
Cusslers Figuren und Settings sind offenbar immer dieselben. Ironische Feinschmecker ("noch ein Cognac?"), von denen man nicht erfährt, warum sie so sind wir sie sind (insbesondere: so reich) suchen und finden irgendwas, ohne dabei über weit klaffende logische Lücken zu stolpern (wie sieht ein Wikingerschiff aus, das erst Tausende Kilometer übers Meer und dann Tausend Jahre unter Tonnen von Eis gelegen hat? richtig: "wie nach dem Stapellauf"), gejagt von Bilderbuch-Bösewichten (oder, wahlweise, diese jagend). Mein drittes Buch von ihm. immer kriegt er mich mit Titel und Klappentext, und immer bin ich hinterher enttäuscht.

Claus Rueschmann – 16.03.2017
gefällt mir sehr gut

Ähnliche Titel wie „Der Schwur der Wikinger“

Netzsieger testet Skoobe