Nordkorea

Einblicke in ein rätselhaftes Land

Serie 

Serie

Christoph Moeskes

Land & Leute

32 Bewertungen
3.4375

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Nordkorea“

Nordkorea gilt als rätselhaftes Land. Es bedroht die Nachbarn mit der Atombombe, kann seine Bevölkerung nicht ausreichend ernähren und betreibt geheime Straflager. Gleichzeitig wird das Bild einer heilen Welt vermittelt, huldigen Staat und Einwohner Kim Il Sung, seinem Sohn und seinem Enkel wie Gottheiten. Schrill die Aufmärsche, bis zu 20 Meter hoch die Statuen, beängstigend präzise die Massengymnastik. Trotz mancher Modernisierung scheint die Demokratische Volksrepublik noch immer wie von einem anderen Stern.
Die 3., aktualisierte und vollständig überarbeitete Auflage dieses Bandes versammelt Berichte von 18 Autoren - Journalisten, humanitäre Helfer, Kulturmittler, Politiker und Touristen -, die ein überraschend facettenreiches Bild von der Lebenswirklichkeit in dem abgeschotteten Land zeichnen.

Verlag:

Ch. Links Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 144

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

4 Kommentare zu „Nordkorea“

Gernmalwain – 25.07.2018
keine Dämonisierung, die Beobachtungen sprechen für sich

KB – 24.12.2017
leider nicht mehr aktuell

Venice – 13.09.2017
Sehr interessante Einblicke, zwar schon etwas ältere Artikel (teilweise aus 2006), aber die Artikel aus dem Jahr 2013 zeigen viele Parallelen zur jetzigen politischen, angespannten Lage. Lesenswert...

Einhorn – 10.09.2017
Nordkorea ist nach wie vor ein völlig unbekanntes Land. Da ist es eine gute Idee, Berichte der wenigen westlichen Besucher dieses Landes zu versammeln. Allerdings weiss der Leser danach auch nicht viel mehr als dass den Besuchern potemkinsche Dörfer vorgeführt werden. Immerhin: jede noch so kleine Information hilft, das lückenhafte Bild dieses Landes ein wenig zu füllen.

Ähnliche Titel wie „Nordkorea“

Netzsieger testet Skoobe