Im Land der Freien

MIt dem Greyhound durch Amerika

Fernweh Reiseberichte und Expeditionen

19 Bewertungen
3.7895

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Im Land der Freien“

Andreas Altmann begibt sich ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Mit dem Greyhound-Bus fährt er von New York bis San Francisco – eine Reise voller Abenteuer. Er zeigt uns ein Amerika, das kein Reiseführer zu zeigen vermag.

Über Andreas Altmann

Andreas Altmann war Dressman, Schauspieler am Residenztheater München und am Schauspielhaus Wien, Jura- und Psychologiestudent, Gärtner, Taxifahrer, Privatchauffeur, Spüler, Kellner, Anlageberater, Straßenarbeiter. Er lebt heute als Auslandsreporter und Reiseschriftsteller in Paris. Unter anderem ist er ohne Geld von Berlin nach Paris gelaufen ("34 Tage/33Nächte"), durch Indien ("Notbremse nicht zu früh ziehen") und durch Südostasien ("Der Preis der Leichtigkeit") gereist. Zudem hat er Storys aus der weiten wilden Welt unter dem Titel "Getrieben" vorgelegt. Er war unterwegs in Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien und Chile ("Reise durch einen einsamen Kontinent"). Andreas Altmann wurde mit dem 'Egon-Erwin-Kisch-Preis', dem 'Weltentdecker-Preis' und dem 'Seume-Literatur-Preis' ausgezeichnet.
www.andreas-altmann.com


Verlag:

DUMONT Buchverlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 144


2 Kommentare zu „Im Land der Freien“

– 04.04.2017

Endlich mal wieder ein Buch, daß Spaß macht und einen an die Reisen erinnert, die man mal gemacht hat. Nicht ganz so lustig wie Feuersteins Reisen, aber dafür oft tiefsinnig und sehr treffend beschrieben.

– 07.09.2014

Ein genialer Reisebericht. Bin aus dem Lachen nicht heraus gekommen. Wunderbar!

Ähnliche Bücher wie „Im Land der Freien“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe