Meine Suche nach dem Nichts

Wie ich tausend Kilometer auf dem japanischen Jakobsweg lief und was ich dabei fand

Lena Schnabl

SPIEGEL Bestseller Paperback Erfahrungsberichte Reiseberichte & Expeditionen Camping, Backpacking & Co.

32 Bewertungen
4.65625

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Meine Suche nach dem Nichts“

Nach einer längeren Krankheit lässt die junge Journalistin Lena Schnabl ihr altes Leben hinter sich und macht sich auf den Weg ins japanische Hinterland, um dort einmal im Kreis zu laufen. Im Gepäck das Versprechen, die Leere und damit das höchste Glück zu finden. Auf Shikoku, dieser entrückten Insel abseits der Megastädte und Shinkansen-Trassen, verläuft der japanische Jakobsweg, der älteste Pilgerpfad der Welt: ein Auf und ab von 1.300 Kilometern und 88 Tempeln. Die Pilgerin wird über Berge klettern und an der Küste entlanglaufen, ihre Lehrmeister in Sachen Nirwana werden Mönche, Einheimische und andere Pilger sein, denen sie auf ihrer Reise begegnet. Wird es Lena gelingen, das glücksbringende Nichts zu finden?

Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 327

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Meine Suche nach dem Nichts“

Fifi – 18.03.2020
Wer Büchern über Wandern/Pilgern wie der "Der große Trip"von Cheryl Strayed, "Ich bin mal weg" von Hape Kerkeling oder "Laufen-Essen-Schlafen" von Christiane Stürmer mag, wird dieses Buch auch mögen.

denise – 29.11.2019
Angenehmer Stil. Offene Schilderung von mutiger Frau

Susanne2004 – 18.10.2020
Ich kann der ersten Kommentarin nur Recht geben, dieser Jakobsweg ist nicht nur die Reise der Autorin zu sich selbst, sondern beschreibt auch auf wunderbare Art Japan in allen Facetten. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Hätte gerne noch gewusst ob sie R wiedergetroffen hat.

Heidi – 28.03.2020
Danke, Lena, dass ich mitkommen durfte und nebenher so viel über Japan erfahren konnte, es war eine Freude!

Engel – 19.04.2020
tolles Buch, ich wurde gut "mitgenommen ", lebendig geschrieben.

Maly Helga – 22.03.2022
Hat mir sehr gut gefallen. Eine außergewöhnlich tolle Frau.

Ähnliche Titel wie „Meine Suche nach dem Nichts“

Netzsieger testet Skoobe