Schatz, ich habe den Index geschlagen!

Wie ich auszog, die besten Aktien der Welt zu kaufen . So macht Geldanlage Spaß

Christian Thiel

Wirtschaft

64 Bewertungen
4.28125

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Schatz, ich habe den Index geschlagen!“

Dem Bankberater gezeigt, wie das Geschäft geht …

Legen Sie Ihr Geld noch bei der Bank an? Dann wissen Sie auch, dass die Zinsen nicht mal für ein schickes Essen mit der Familie reichen. Diese Erfahrung machte auch Christian Thiel. Und wendete sich daraufhin der Börse zu. Psychologischer Berater, der er ist, weiß er mit dem "Angstgegner Aktie" umzugehen: Kurzweilig erzählt er in "Schatz ich habe den Index geschlagen!", weshalb Anleger so oft aufs falsche Pferd setzen und wie sie fatale Denkfehler vermeiden können. Thiels Touren durch die Irrungen der Finanzwelt führen ihn zu Anlageprofis aller Art - vom Trader über den ETF-Fan bis hin zum Goldminenbesitzer. Sein Ziel: die besten Aktien der Welt zu finden. Das vollkommen Aberwitzige: Ausgerechnet er hat sie gefunden - und den Index geschlagen!

Christian Thiels Buch zeigt auf unterhaltsame Art:
- wie gerade Kleinanleger große Gewinne erzielen können,
- wie Sie sich den Bankberater sparen können,
- wie entspannt der Handel mit Aktien sein kann.

Über Christian Thiel

Christian Thiel, geboren 1961, hat Philosophie und Germanistik studiert und lange Jahre am „Institut für tiefenpsychologische Individualpsychologie” mitgearbeitet. Seit über fünfzehn Jahren berät er Singles und Paare in seiner eigenen Praxis – und ist damit der „dienstälteste” Singleberater im deutschsprachigen Raum. Er hält Vorträge rund um die Themen Partnersuche und Partnerschaft, leitet Workshops und bildet seit 2011 weitere Singleberater aus. Als erfolgreicher Buchautor ist er ein gefragter Experte in den Medien (Spiegel, ZDF, SWR) und schreibt zudem als freier Autor für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Radiosender. Christian Thiel ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Berlin.


Verlag:

Campus Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 166

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Schatz, ich habe den Index geschlagen!“

Helga Kanal – 11.11.2017
Super geschrieben, leicht und heiter, verständlich dargestellt

Andreas – 20.09.2021
Es erweitert die Sichtweise auf Geldanlagen.

Josi – 01.05.2021
Das kurzweiligste Sachbuch,das ich je gelesen habe!

Jannik – 26.12.2020
Das Buch behandelt informativ und in leichter Sprache die relevantesten Anlageformen und ist für Anfänger und Fortgeschrittene ziemlich informativ. Mir fehlt aber wenigstens eine Anmerkung zu ethisch korrektem Handeln.

schööön – 09.01.2023
für zu lesen und interessante Fakten

wikipedius – 08.09.2022
Ich bin hin- und hergerissen, was ich von diesem Buch halten soll. Der Autor betreibt gerne sogenannte Investment-Pornographie, so rechnet er regelmässig mit "Wenn man vor x Jahren 10,000 in Unternehmen XY investiert hätten wären es nun so und soviel Millionen". Auch habe ich es nach dem dritten Hinweis nun verstanden wie sein Blog heisst und wo ich diesen finde. Auch ist der Autor ziemlich fest überzeugt von seinen "Skills". Nichtsdestotrotz gefällt mir, dass der Autor in seinem Buch auch anderen Meinungen Platz macht, diesen Raum gibt, nicht versucht diese irgendwie zu widerlegen und dabei auch Selbstkritik an den Tag legt. Er empfiehlt sogar für gewisse Leser einige dieser Strategien, obwohl er sie selber nicht anwendet und versucht nicht krampfhaft, diese von der eigenen Strategie zu überzeugen. Zudem ist das Buch super geschrieben und knackig gegliedert, dass man einfach gerne liest. So überwiegen die Vorteile und das Buch erhält von mir eine eingeschränkte Leseempfehlung. Man sollte es nicht als erstes und/oder einziges Finanzbuch lesen sondern eher ergänzend, dann ist es super. Was im Buch fehl am Platz ist sind die Immobilien. Hier geht der Autor zu wenig neutral an die Sache heran und betreibt Schönfärberei.

Ähnliche Titel wie „Schatz, ich habe den Index geschlagen!“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe