Wenn die Seele leidet

Handbuch der psychischen Erkrankungen

Borwin Bandelow

Psychologie für alle Psychische Erkrankungen

19 Bewertungen
3.6316

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wenn die Seele leidet“

Millionen Menschen leiden unter seelischen Erkrankungen: unter Depressionen oder Angstzuständen, Suchterkrankungen, Essstörungen, Schlafstörungen oder anderen Problemen. Dieses Buch gibt einen fundierten Überblick über die häufigsten Erkrankungen der Seele, beschreibt die vielfältigen Symptome, erläutert ihre Ursachen und stellt die wichtigsten Therapiemöglichkeiten vor. Auch die Frage, welche Erfolgsaussichten eine medikamentöse Behandlung hat, wird für den jeweiligen Krankheitstypus detailliert und differenziert beantwortet. Und nicht zuletzt werden verbreitete Vorurteile und Irrtümer über seelische Krankheiten widerlegt.
«Wenn die Seele leidet» ist ein sachkundiger Führer durch den Psychodschungel – für Betroffene, für deren Angehörige und für alle Menschen in Heilberufen. Ein neues Grundlagenwerk, das als Handbuch und Ratgeber künftig in jeden Haushalt gehört.

Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 276

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Wenn die Seele leidet“

abraxas – 18.08.2013
wenn ich könnte, hätte ich keinen Punkt vergeben. In diesem Buch ist nicht viel stimmig. Als betroffene und auch psychologiestudentin bin ich zutiefst enttäuscht! Ht. Bandelow gibt einem beim lesen das Gefühl der Herablassung. In späteren Büchern kommt er auf Angsterkrankungen zu sprechen, die für mich (eben als Betroffene) noch weniger stimmen. Alles in Allem bin ich erleichtert, Hr. Bandelow nicht als meinen Therapeut zu haben! Nicht empfehlenswert zu lesen:(

Sabine – 12.02.2013
Die diversen Tabellen im Buch sind quasi nicht lesbar, also nicht an die Digitalisierung angepasst. (Im Verhältnis zum sonstigen Schriftbild viel zu klein). Bei mir kommt die Schilderung der diversen Krankheitsbilder als " von oben herab" an. Die Selbsthilfehinweise sind teilweise geradezu zynisch. Der Autor ist aus meiner Sicht den Patienten, über die er hier schreibt nicht wirklich zugewandt.

Ähnliche Titel wie „Wenn die Seele leidet“

Netzsieger testet Skoobe