Barock (1600 - 1720)

„Carpe diem“ („Genieße den Tag“) und „Memento mori“ („Gedenke des Todes“) – mit diesen beiden Sprüchen wird das zwiegespaltene Lebensgefühl des Barock häufig beschrieben. Dieser Gegensatz von Lebensfreude und Todesfurcht wurzelt in der harten Realität der damaligen Zeit, die durch kriegerische Auseinandersetzungen – insbesondere den Dreißigjährigen Krieg – und eine strenge, religiös legitimierte Ständegesellschaft geprägt war. So sind Themen wie Religion, Tod und Vergänglichkeit, aber auch humorvolle Erzählungen zentral in der Literatur des Barock. Einige der bekanntesten Werke dieser Epoche, wie die Komödien von Molière oder Christoffel von Grimmelshausens „Der abenteuerliche Simplicissimus“, findest Du in dieser Kategorie.

Entdecke diese und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

40 Titel in „Barock (1600 - 1720)“

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos