Kinder der Ewigkeit

Roman

Andreas Brandhorst

Klassische Science-Fiction

35 Bewertungen
4.11429

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Kinder der Ewigkeit“

Was macht ein Profikiller, wenn die Menschen den Tod besiegt haben?

Die Zukunft: Die Menschen haben sich in der Galaxis ausgebreitet und zahlreiche Allianzen mit Außerirdischen geschmiedet. Und sie haben – mittels hoch entwickelter Biotechnik – den Tod besiegt. Keine guten Zeiten also für unseren Helden, möchte man meinen, übt er doch den Beruf eines Profikillers aus. Doch dann erhält er wider Erwarten noch einen Auftrag. Einen Auftrag, der das Universum für immer verändern wird …

Über Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur des letzten Jahrzehnts entscheidend mitgeprägt. Mit dem erfolgreichen „Kantaki“-Zyklus – bestehend aus „Diamant“, „Der Metamorph“, „Der Zeitkrieg“, „Feuervögel“, „Feuerstürme“ und „Feuerträume“ - gelang ihm Anfang der 2000er Jahre der Durchbruch. Seither sind spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot zu seinem Markenzeichen geworden. Außerdem liegen von ihm die Mystery-Thriller "Äon", "Die Stadt" und "Seelenfänger" vor. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 449

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Kinder der Ewigkeit“

franky1302 – 06.08.2012
Epische Science Fiction Eine völlig neue Welt, detaillreich beschrieben, wobei ich mir einen Anhang oder nähere Beschreibungen gewünscht hätte. So war es wie der Blick eines Kindes auf unbekannte und fremdartige Dinge, die sich erst im Laufe des Lesens erschlossen. Eine tolle Story, eine tolle fiktive Welt, in die ich bestimmt auch noch ein zweites Mal eintauchen werde.

Bombadil – 09.09.2013
Eigentlich ein SciFi Krimi. Wirklich unterhaltsam.

Sini – 04.05.2012
Echt gut! Tolles Buch,schön geschrieben,gut zu lesen und eine tolle Si-Fi Geschichte.

Dirk Ruchnewitz – 01.04.2013
Eine wunderbare Geschichte... Stimmt den Leser nachdenklich...auch über sich und seine Welt nach zu denken !

elbloom – 30.03.2015
Leider etwas verspult. Der Autor packt mir hier ein bisschen zu viel verschiedene Faktoren in die Geschichte und schafft es so nicht mehr richtig, seine Geschichte gut zu entwickeln und schlüssig zu Ende zu erzählen. Insgesamt nicht schlecht, fantasiereich und auch ein bisschen spannend, aber es gibt von Brandhorst besseres aus diesem Themenkomplex.

Whitehead63 – 08.11.2020
Eigentlich weiß der Autor, wie so ein Spannungsbogen konstruiert wird, hier mochte er wohl nicht, oder mußte irgendwie die 800 Seiten voll bekommen und das mit epischen Längen. Dennoch 4 Sterne für die tollen Ideen, besonders die mit den kosmischen Webern ...

Ähnliche Titel wie „Kinder der Ewigkeit“

Netzsieger testet Skoobe