Die Stadt

Roman

Andreas Brandhorst

Klassische Science-Fiction

121 Bewertungen
4.08264

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Stadt“

Zwischen Himmel und Hölle

Nach einem Unfall ist es für Benjamin Harthman, eines der Opfer, schon zu spät: Er ist tot. Doch dann wacht Harthman wieder auf, mitten in einer seltsamen Stadt, einer Stadt voller verstorbener Menschen. Ist es das Paradies oder gar die Hölle? Benjamin Harthman macht sich auf die gefahrvolle Suche nach dem Geheimnis dieses seltsamen Ortes …

Über Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur des letzten Jahrzehnts entscheidend mitgeprägt. Mit dem erfolgreichen „Kantaki“-Zyklus – bestehend aus „Diamant“, „Der Metamorph“, „Der Zeitkrieg“, „Feuervögel“, „Feuerstürme“ und „Feuerträume“ - gelang ihm Anfang der 2000er Jahre der Durchbruch. Seither sind spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot zu seinem Markenzeichen geworden. Außerdem liegen von ihm die Mystery-Thriller "Äon", "Die Stadt" und "Seelenfänger" vor. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 403

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Die Stadt“

Test – 15.06.2012
sehr kurzweilig Einiges kommt mir bekannt vor (Philip José Farmer, Hohlbein), denoch: guter Plot bis zur letzten Seite.

franky1302 – 26.02.2012
Sehr gut! Zu Anfang habe ich ein wenig gebraucht, dann gewann "Die Stadt" enorm an Tempo und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich war sehr gespannt auf die Auflösung, und sie hat mich nicht enttäuscht. Ein fantastisches Buch darf auch eine fantastische Auflösung haben :-)

sothom – 15.07.2012
schnell gelesen Das Buch hatte ich in zwei Tagen durch. Hat mir sehr gut gefallen !!!

Sini – 22.05.2012
Klasse Tolles Buch

Martin Fruhner – 11.07.2012
sehr gut Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Auch die Auflösung enttäuscht wieder Erwarten nicht.

Tnecromancer – 02.01.2013
Wenn man den etwas zähen Anfang schafft macht das Buch richtig süchtig ...

Horst – 19.01.2013
Seit langem wieder mal ein fesselndes Buch !

GregorPB – 13.02.2013
Schoen fesselnd Zum Schluss hin stimmt die Geschwindigkeit nicht mehr ganz.

Kay – 03.02.2013
Spannend und fesselnd; von der ersten bis zur letzten Seite. Erzählerische Längen im Verlauf der Geschichte sind verzeihlich und trüben den Lesehunger nur wenig.

"Anonymous" – 09.10.2013
Das Buch hat einige Längen; erst im letzten Drittel nimmt es etwas Fahrt auf. Das Ende hingegen kommt dann mir ziemlich hastig vor. Insgesamt finde ich es einigermaßen anregend. Ich hätte mir allerdings ein eindeutigeres Ende gewünscht. Letztendlich ist es aber kein Buch, dass man unbedingt lesen muss. Ein Vergleich mit Hohlbein scheint mir etwas weit her geholt.

Ähnliche Titel wie „Die Stadt“

Netzsieger testet Skoobe