Eine windige Affäre

Roman

Amelie Fried

Leichte Unterhaltung

24 Bewertungen
3.875

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Eine windige Affäre“

Eine starke Frau, ein ungewöhnlicher Auftrag, eine Liebe auf dem Prüfstand

Die vierzigjährige Bauingenieurin Katja erhält die Chance ihres Lebens: Sie soll einen Windpark in Litauen bauen. Während zu Hause das Kinder-Chaos tobt, kämpft sie gegen korrupte Politiker und gewaltbereite Windkraftgegner. Mit Mut und Raffinesse überwindet sie alle Widerstände – doch dann taucht das attraktive Au-pair-Mädchen Sofia auf und will Katja offenbar den Platz an der Seite ihres Mannes streitig machen …

Katja Moser ist Bauingenieurin, seit fünfzehn Jahren verheiratet und hat zwei Kinder. Endlich bietet sich ihr die Chance, wieder voll in den Beruf einzusteigen: Ihr Chef macht sie zur Verantwortlichen für ein Windkraftprojekt in Litauen. Trotz ihrer Skrupel, die Kinder so lange allein zu lassen, nimmt sie die Herausforderung an – und alles geht schief: Das erste Au-pair-Mädchen ist völlig unfähig und fährt nach zwei Tagen wieder ab, ihre ausgeflippte Mutter macht das Chaos noch größer, und die Aufgabe in Litauen erweist sich als nahezu undurchführbar – gegen Korruption, Bestechung und massive Bedrohungen fühlt Katja sich machtlos. Als sie dann noch das Opfer einer üblen Intrige wird, scheint ihr Vorhaben endgültig zu scheitern. Verzweifelt kämpft sie um ihr Projekt und schließlich um ihr Leben, denn ihre Gegner scheinen auch vor Mord nicht zurückzuschrecken. Zu Hause hat inzwischen Sofia, das neue Au-pair-Mädchen, ihre Rolle übernommen. Und Katja ist überzeugt, dass die attraktive junge Frau nichts anderes im Sinn hat, als sie zu verdrängen. In ihrer Panik riskiert sie, alles zu verlieren, was ihr wichtig ist . . .


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 253

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


5 Kommentare zu „Eine windige Affäre“

Hexlein – 01.01.2015
Spannend geschrieben, wenn auch Vieles an den Haaren herbeigezogen ist. sehr sympathisch diese Amelie Fried.

Chr Kretschmer – 26.05.2014
Tolles Buch, flott geschrieben, ein Lesespaß

sikraem – 08.02.2014
Rebalplus – 12.04.2012
Flott geschriebener Lesespass, der das Thema Familie und Berufstätigkeit beleuchtet. Das Lesen macht Freude.

Tohe – 28.10.2011
Selbstverliebte Pseudoliteratur

Ähnliche Titel wie „Eine windige Affäre“

Netzsieger testet Skoobe