Nichts ist für die Ewigkeit

Kriminalroman

Alexandra von Grote

Krimis Frankreich

18 Bewertungen
4.22222

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Nichts ist für die Ewigkeit“

Die Vergangenheit holt jeden ein … Wenn dunkle Erinnerungen erwachen: Der fesselnde Südfrankreich-Krimi »Nichts ist für die Ewigkeit« von Alexandra von Grote als eBook bei dotbooks.

Wer die Vergangenheit kennen will, muss alles riskieren … Als in einer Höhle zwei verwitterte Skelette gefunden werden, scheint es nichts mehr zu geben, was sie identifizieren könnte – bis auf einen besonderen Siegelring. Sophie, die als jüngstes Mitglied der alteingesessenen Familie Perdillon gerade zum nahen Stammsitz zurückgekehrt ist, glaubt daher, dass einer der Toten ihr Vorfahre sein muss. Schnell zeigt sich aber, dass nie jemand vermisst wurde. Wie sind die Toten also in den Besitz des Schmuckstücks gekommen? Sophies Neugier ist geweckt. Doch je mehr Fragen sie stellt, umso deutlicher wird, dass es in ihrer Familie seit langem ein tödliches Geheimnis gibt – und je näher sie der Wahrheit kommt, desto mehr gerät auch sie in Gefahr …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: der packende Kriminalroman »Nichts ist für die Ewigkeit« von Bestsellerautorin Alexandra von Grote zeigt die Schattenseiten der Ardèche, einem der schönsten Gebiete im Süden Frankreichs – ein Lesevergnügen für die Fans von Pierre Martin und Sophie Bonnet. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Über Alexandra von Grote

Alexandra von Grote ging in Paris zur Schule, studierte in München und Wien Theaterwissenschaften und promovierte zur Dr.phil. Nach einer Tätigkeit als Fernsehspiel-Redakteurin beim ZDF war sie Kulturreferentin in Berlin. Seit vielen Jahren ist sie als Filmregisseurin tätig. Sie schrieb zahlreiche Drehbücher, Gedichte, Erzählungen und Romane. Alexandra von Grote lebt in Berlin und Südfrankreich.


Verlag:

dotbooks Verlag

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 257

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Nichts ist für die Ewigkeit“

Caro – 19.02.2022
Die Handlung war recht gut, aber der Schreibstil ist so gar nicht meiner. Da gab es viel zu viele gestelzte Formulierungen, die wohl besonders außergewöhnlich sein sollten, aber leider einfach nur schlecht waren. Schade, ansonsten ließ sich das Ganze ganz gut lesen. Werde aber kein weiteres Buch dieser Autorin lesen.

Ähnliche Titel wie „Nichts ist für die Ewigkeit“

Netzsieger testet Skoobe