Dionarah - Band2

Das Geheimnis der Kelten

 

Serie

Aileen P. Roberts

Fantasy

37 Bewertungen
4.5946

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Dionarah - Band2“

Nach wie vor befindet sich Ceara, die junge Weltenwanderin aus Irland, in Adamaths Gewalt, während Daron in den Katakomben des Schlosses von Huellyn um sein Leben kämpft. Krethmor schart weitere Dämonenreiter und Schattenwölfe um sich und selbst über der mächtigen Festung Druidor, die als uneinnehmbar gilt, brauen sich dunkle Wolken zusammen. Immer noch fehlen einige der geheimnisvollen Runen und Norn, der uralte Hüter des Waldes, wartet im Waldreich von Fearánn auf die Gefährten. Wird er nun endgültig Darons Leben fordern? Haben Myrthan und seine Freunde überhaupt noch eine Chance, gegen Krethmors endgültigen Schlag zu bestehen? Und welche Rolle spielen die geheimnisvollen Feen auf der wandernden Insel? Düster sind die Aussichten für Dìonàrah und die Weltenwanderer.

Über Aileen P. Roberts

Aileen P. Roberts (1975–2015) ist das Pseudonym der Autorin Claudia Lössl. Sie studierte Sozialpädagogik und arbeitete später u. a. als Reitlehrerin und Reitpädagogin. Mit 19 Jahren reiste sie zum ersten Mal nach Schottland und entdeckte dort ihre keltische Seele, was viele ihrer Fantasyromane beeinflusst hat. „Fiona und das Nebelpony“ ist ihr einziges Kinderbuch.

Bei dotbooks veröffentlicht sie: „Fiona und das Nebelpony“

Website der Autorin: www.aileen-p-Roberts.de


Verlag:

110th

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 440


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

1 Kommentar zu „Dionarah - Band2“

utalesemaus – 11.10.2014

Band 2. Auch wieder gut, aber nicht so gut wie andere Romane von ihr. Halt wieder etwas verspielt im Text, so kam es jedenfalls mir vor. Aber es hat trotzdem Spaß gemacht, die Bücher zu lesen. Also los...

Ähnliche Bücher wie „Dionarah - Band2“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe