Wolfgang Popp

Dr. Wolfgang Friedrich Popp, 1928 in München geboren, hat den Krieg als Flakhelfer erlebt, absolvierte das Theresiengymnasium in München, studierte Medizin, wurde Frauenarzt und Geburtshelfer zunächst in der Klinik und bis 1998 als niedergelassener Belegarzt. 2005 veröffentlichte er eine Theorie der Medizin unter dem Titel „Das unspezifische Kranksein“. 2011 sollte das Buch „Warum Menschen Gott brauchen“ einen Weg aus der religiösen Orientierungslosigkeit vorschlagen.

Entdecke die Titel von Wolfgang Popp und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

5 Bücher von Wolfgang Popp

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos