Unser täglicher Wahnsinn

Nachrichten aus der Zukunft

Thomas Peddinghaus

Philosophie

1 Bewertung
3.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Unser täglicher Wahnsinn“

„In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn an sich“. Mit diesem Satz Voltaires im Sinn studiert der Erzähler mit wachsendem Unbehagen die täglichen Nachrichten über den ihn umgebenden Wahnsinn der Welt. Auf der Suche nach einem Ausweg aus diesem für ihn immer offensichtlicher werdenden Irrsinn erhält er während eines Aufenthalts in den Bergen eine eindringliche Botschaft, die wie aus einer anderen Dimension zu kommen scheint. In diesen Nachrichten aus der Zukunft werden ihm kurz und knapp Einblicke in die tieferen Zusammenhänge des Lebens und in die aktuelle Situation auf dem Planeten Erde gewährt. Aus den sich daraus ergebenden Schlussfolgerungen wird ihm schließlich ein persönlicher Auftrag erteilt, der klar und deutlich formuliert ist: „Bringe dich und andere in Bewegung, um die Welt zu verändern, bevor es zu spät ist“. Mit augenzwinkerndem Humor gelingt es dem Autor, ein Licht auf die derzeitige Lage der Menschheit zu werfen. Er verweist mit Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit zugleich auf die Möglichkeiten, wie der einzelne Mensch seinen Beitrag zur Veränderung dieser Gesamtsituation leisten kann - wenn er denn bereit dazu ist.

Über Thomas Peddinghaus

Thomas Peddinghaus ist Diplom-Psychologe, Supervisor & Coach und Fachdozent Psychologie. Er ist Jahrgang 1961 und verheiratet. Vor Studienbeginn betätigte er sich in verschiedenen Berufsfeldern, u.a. in der Krankenpflege, als Handwerker und Taxifahrer. Nach Abschluss des Psychologie-Studiums 1993 war der Autor insgesamt zwölf Jahre lang im psychologischen Fachdienst im Behindertenbereich beschäftigt. Seit Ende 2001 ist er an mehreren Fortbildungsinstitut als Fachdozent für Psychologie tätig. Mit den Lehrgangsteilnehmern bearbeitet er psychologische Grundkenntnisse aus den Bereichen Kommunikation, Gesprächsführung, Gruppendynamik, Motivation, Lernen und Entwicklungspsychologie. Dabei arbeitet er weniger theorie-, als vielmehr praxis- und teilnehmerorientiert und versucht auf „begreifbare“ und lebensnahe Art und Weise Spaß an der Psychologie zu vermitteln. Zudem gestaltet er regelmäßig Seminare, Workshops und Vorträge zu den genannten Themen als Inhouse-Veranstaltungen. Nachdem er auf die Veröffentlichung des ersten Buchs „Psychologie für die Seele“ immer wieder die Rückmeldung bekommen hatte, dass das Geschriebene auch für diejenigen, die es gelesen haben, einen Sinn macht, fühlte er sich dadurch ermutigt, weiter zu schreiben und so entstand das wunderbare Buch „Seelenheilung.“ Mehr über den Autor erfahren Sie unter www.Autorenprofile.de


Verlag:

Verlag Kern

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 61

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Unser täglicher Wahnsinn“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe