Theresa Rath

Theresa Rath (*1991) wuchs in Neuss bei Düsseldorf als Tochter zweier Diplompsychologen auf. Schon früh begann sie, erste Geschichten und Gedichte zu verfassen. Nach dem Abitur zog sie zum Studium der Rechtswissenschaften nach Freiburg.
2009 erschien ihr erstes Buch „Kleines Mädchen mit Hut“ bei Periplaneta. Im Jahr 2012 veröffentlichte sie ebenfalls bei Periplaneta den Kurzgeschichtenband "Die Ketten, die uns halten."
2015 schloss sie ihr erstes juristisches Staatsexamen ab und verbrachte eine Zeit im Ausland. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland beendete sie im Jahr 2018 ihr juristisches Referendariat mit dem zweiten Staatsexamen. Danach arbeitete sie als Anwältin, bis sie sich entschloss, im Bereich des Klimaschutzes an einem Institut für Nachhaltigkeit zu promovieren. In diesem Rahmen veröffentlicht sie zahlreiche Aufsätze unter Beteiligung verschiedener Co-Autoren zu den Themen Klimawandel, Energiewende, Sozialrecht und Postwachstum.
Theresa Rath lebt seit 2015 in Berlin. Sie ist Mitglied der Lesebühne "Dichtungsring", die zweimonatlich in Berlin-Neukölln stattfindet.

raththeresa.wordpress.com

Entdecke die Titel von Theresa Rath und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

3 Bücher von Theresa Rath

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos