Crossfire. Offenbarung

Band 2 Roman

Serie 

Serie

Sylvia Day

Erotische Romane

998 Bewertungen
4.5551

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Crossfire. Offenbarung“

Abgründig und sexy, berauschend und romantisch

Schon seit ein paar Wochen sind die junge attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit und sexuelle Erfüllung. Noch nie konnte sie einem Mann so vertrauen. Doch dann verändert Gideon sich, er will sie immer stärker kontrollieren, und auch die alten Dämonen aus seiner Vergangenheit belasten Eva. Denn Gideon schweigt nach wie vor darüber, was ihm zugestoßen ist. Eva weiß: Ihre Beziehung hat nur eine Zukunft, wenn es keine Geheimnisse und keine Tabus zwischen ihnen gibt ...

Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 296

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Crossfire. Offenbarung“

Monal – 13.07.2019
💞💞💞👏

Kristina – 12.11.2018
Etwas langweilig geschrieben!

Jasmin – 30.09.2018
Sarah – 25.09.2018
Für mich persönlich immer noch zu viel Gossensprache und die Sex-Szenen müssen nicht unbedingt jedes Mal so detailliert ausgeschmückt werden, nur um Seiten zu füllen. Aber besser als der erste Teil!

Engel – 27.04.2018
Hab alle drei mal gelesen .Es ist meine Lieblingsserie.😇

Andyjessy – 17.03.2018
Besser als Teil 1. Zum Ende ist es richtig spannend.

Karo – 18.01.2018
Das Buch ist echt klasse. Ich liebe die Story und die meisten der Charaktere. Aber mich stört es unheimlich wie bescheuert Cary sich verhält. Nur weil er kein Selbstwertgefühl hat, kann man solch ein banales Verhalten gegenüber Trey rechtfertigen. Zudem scheint Eva das ganze zu verstehen, obwohl es komplett absurd ist. Ich dachte Cary wäre in der Therapie gewesen?! Ein bisschen mehr Achtung und Respekt vor Trey wären ja wohl das mindeste. Außerdem kann ich einfach Monica Tramell nicht leiden. (Spoiler) Ich verstehe ihren Drang nach Geld aufgrund ihrer Vergangheit bis zu einem gewissen Punkt, doch dieser nervige Konrtollwahn, das reiche Püppchen und der Zwang andauernd Kalorien zu zählen und alles mögliche nach Geld, Einfluss und Aussehen zu beurteilen, ist absolut zu hoch gegriffen. Das schlimmste jedoch ist, wie jeder andere im Buch das entweder als vollkommen normal und plausibel empfindet, oder einfach sofort nachgibt, um ihren Launen stand zu halten. Zwei teilweise völlig verzogene, nervige und anstrengende Charaktere die entweder von den anderen Personen zurechtgewiesen werden sollten, oder einfach weniger extrem sein. Deswegen kann ich dem Buch leider nur 3 Sterne geben.

Natascha – 22.08.2017
Franzi – 08.03.2017
Pumuckel – 04.11.2016
Besser als Band 1

Ähnliche Titel wie „Crossfire. Offenbarung“

Netzsieger testet Skoobe