Schottische Versuchung

Roman

Serie 

Serie

Stephanie Laurens

Melodrama

29 Bewertungen
4.13793

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Schottische Versuchung“

Der zweite aufregend-prickelnde Roman der neuen Cynster-Reihe!

Thomas Carrick hat das Glück gepachtet. Er ist wohlhabend, führt ein florierendes Unternehmen und kann sich vor Verehrerinnen kaum retten. Bislang aber konnte keine der Damen sein Herz entflammen – zumindest nicht so, wie es Lucilla Cynster einst getan hat. Die schöne und eigensinnige Rothaarige lebt aber weit entfernt in den Highlands, und Thomas hatte sich geschworen, nie wieder in diese raue Gegend, geschweige denn zu seiner dort ansässigen Verwandtschaft, zurückzukehren. Doch dann ereilt ihn ein dringender Hilferuf, und Thomas sieht sich erneut der betörenden Anziehungskraft Lucillas ausgeliefert. Wird er der Versuchung widerstehen können?

Die Reihe »Cynster, eine neue Generation« bei Blanvalet:
1. Eine Liebe in den Highlands
2. Schottische Versuchung
3. Verführt von einer Highlanderin
4. Eine skandalöse Leidenschaft

Alle Bände können auch unabhängig voneinander gelesen werden.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 336

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

3 Kommentare zu „Schottische Versuchung“

Ellie – 13.02.2020
Etwas besser als das vorherige Buch, allerdings oft mit sehr viel Pathos geschrieben.

postman6670 – 10.11.2020
Ich war hell begeistert einen neuen Romanhinsichtlich der Cynstern gefunden zu haben .... Scheibenkleister ..... so was langweiliges hab ich noch selten gelesen. Zu vielen Gedanken, zu viel über irgendeine Sache nachgedacht .... Der Roman hätte um die Hälfte reduziert sein können und wäre doch nix geworden ... SCHADE

Soraya McKoy – 04.03.2020
ich muss leider sagen, dass mir dieser Band wenig gefallen hat. die Überzeugung, dass Thomas ihr Seelenpartner ist, hat leider die Geschichte zerstört. so musste Laurens sich eine Background Geschichte ausdenken, damit die beiden zusammen kommen...was bisher an den anderen Bänden spannend war, nämlich die Art und Weise wie die Protagonisten zusammen kommen und sich auch jeweils ihre Gefühle eingestehen, war hier leider nicht gegeben. mir hätte es besser gefallen, wenn lucilla evtl jemanden anderen kennengelernt hätte, und dadurch in ihren Gefühlen unsicher geworden wäre, und sich Thomas hätte um die bemühen müssen. das hätte eine Spannung aufgebaut.

Ähnliche Titel wie „Schottische Versuchung“

Netzsieger testet Skoobe