Sucht

Roman

Simon Borowiak

Deutschland, Österreich & Schweiz Aus dem Leben Schicksal & Drama

36 Bewertungen
4.1944

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Sucht“

Bitterernst und federleicht – ein Roman über Sucht, wie es ihn noch nie gab.

Cromwell hat sieben Hausärzte am Start, die nichts voneinander wissen und ihm reichlich Aufputsch- und Beruhigungsmittel verschreiben. Das geht natürlich nicht ewig gut, und so beschließen seine Freunde, den Tablettensüchtigen zur Entgiftung in die Klinik einzuweisen.

Simon Borowiak gelingt das Meisterstück, über das Innenleben einer psychiatrischen Notaufnahme, über die Abgründe von Süchtigen und die Schmerzen der Depression so schreiben, dass jede Zeile Spaß macht. Denn Borowiak erzählt von eigenen leidvollen Erfahrungen, weiß aber sehr genau: Die schlimmsten Dinge im Leben kann man nur als Komödie erzählen.


Verlag:

Albrecht Knaus Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 183

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Sucht“

Maryla – 15.12.2016
Zum Schreien komisch!!! Unbedingt lesen

Luzia – 26.05.2016
Michaela – 26.03.2014
das ist seit langem eines der Bücher, die es so richtig auf den Punkt bringen. Der Schreibstil muss einem gefallen. Viel schwarzer Humor und gnadenlos ehrlich. Ich finde das Buch Kasse! Wer sich mal auf eine andere Art mit diesem doch sehr ernsten Thema beschäftigen will, sollte dieses Buch unbedingt lesen!

elba – 22.03.2014
thomas06620 – 19.03.2014
Habe nach einem Drittel aufgehört weiter zu lesen.Absoluter Quatsch dieses Buch.

Catta – 19.03.2014
Momentaufnahne zweier Süchtiger, die versuchen ihr Leben (wieder) auf die Reihe zu bekommen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge geschrieben aber nix zum laut Lachen, manchmal zum schmunzeln. Auch wenn die Wortwahl sehr deutlich und klar ist, wurde die Würde der Protagonisten bewahrt.

Ähnliche Titel wie „Sucht“

Netzsieger testet Skoobe