Kurvenstar

Wie ich mich als Burlesque-Tänzerin neu in meinen Körper verliebte

Erfahrungsberichte

9 Bewertungen
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Kurvenstar“

Diätenfrust, Abnehmwahn und Jo-Jo-Effekt kennt fast jede Frau. Auch Sandra Steffl. Die Schauspielerin lag seit frühester Kindheit im Clinch mit ihrem Körper. Zu pummelig, zu viele Kilos, der falsche BMI. Kaum eine Diät ließ sie unversucht. Das Gewicht sank freilich nicht, dafür aber die Laune. Bis sie den Burlesque für sich entdeckte und lernte: Nicht Idealmaße bestimmen, ob eine Frau sinnlich ist und Ausstrahlung hat. Sinnlich ist nur, wer sich selbst so lieben kann, wie er ist. Kaum hatte sie das verstanden, purzelten die ersten Kilos. Aber viel wichtiger: Sandra Steffl entdeckte ihren Körper neu und schloss Frieden mit ihren scheinbaren Makeln. Heute ist sie erfolgreiche Burlesque-Comedy-Tänzerin und gibt obendrein Tanz-Workshops für Frauen. Denn es ist nie zu spät, die Diva in sich selbst zu entdecken.
„Ich liege seit ich denken kann im Clinch mit meinem Körper. Warum? Ich war nie dünn. Als Kind nannte man mich ‚Pummelchen‘ – wenn man nett zu mir war. Bei der Schulaufführung sollte ich das Hinterteil eines Elefanten spielen. Nicht eben förderlich, wenn man gerade dabei ist, so etwas wie Selbstwertgefühl zu entwickeln. Warum ich ausgerechnet Burlesque-Tänzerin geworden bin? Das frage ich mich auch manchmal. Es hat lange gedauert, bis ich begriff, dass Sinnlichkeit nichts mit Idealmaßen zu tun hat. Beim Burlesque ist Sinnlichkeit alles. Und sinnlich ist nur, wer es schafft, sich selbst zu akzeptieren. Dem Burlesque sind Pölsterchen und Dehnungsstreifen egal. Mich hat er Frieden schließen lassen mit meinem Gewicht. Und deshalb möchte ich all den Frauen, die gerade die nächste Diät beginnen, sagen: Seid freundlich zu euch! Ihr seid perfekt so, wie ihr seid.“

Über Sandra Steffl

Sandra Steffl, geboren 1970, ist Schauspielerin, Comedian, Tänzerin, Pin-up und Mutter. Einem breiten Publikum wurde sie bekannt durch Helmut Dietls Film "Rossini - oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief". 2004 gründete sie Deutschlands erste Burlesque-Comedy-Gruppe "The Teaserettes", später folgten in München die "IsarRats". Sandra Steffl hat eine Tochter und lebt in München.


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 165


1 Kommentar zu „Kurvenstar“

– 03.08.2018

naja, wirklich irgendwelche Tipps sind nicht dabei.ist halt irgendwie einfach ihre Biographie...hatte das Buch eher aus anderen Beweggründen gelesen wie es der Klappentext verspricht...

Ähnliche Bücher wie „Kurvenstar“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe