Der Tod muss nicht das Ende sein

Was wir wirklich über Sterben, Nahtoderlebnis und die Rückkehr ins Leben wissen

Josh Young Sam Parnia

Psychologie Spiritualität

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Tod muss nicht das Ende sein“

Erfahrungsberichte eines Reanimationsmediziners
Was man über das Sterben,Wiederbelebung und "Nahtoderlebnis" wissen sollte
Das Herz steht still, die Atmung setzt aus,das Gehirn arbeitet nicht mehr ... der Mensch ist tot. Aber ist es wirklich so einfach? Ist der Tod wirklich ein einziger, klar definierbarer Moment, in dem alles unwiderruflich zusammenbricht? Nein, das Sterben ist ein Prozess eine Rückkehr ins Leben ist oftmals noch möglich! Und das Wort "Nahtoderlebnis" ist eine unbeholfene Umschreibung dessen, was zahlreiche Menschen erfahren haben: die entscheidende Weichenstellung für ein neues Leben ...
Sterben und Tod bleiben ein ungelöstes Rätsel, vielleicht die größte Menschheitsfrage überhaupt. Ihr nähert sich dieses Buch in einer einzigartigen Gesamtschau von Medizin, Philosophie und Spiritualität. Als Intensivmediziner und weltweit anerkannter Experte in Sachen "Nahtoderfahrung" ist Dr. Sam Parnia berufen,dem Tod manches Geheimnis zu entreißen. Mit der ganzen Erfahrung des langjährigen Praktikers legt er überzeugend dar, dass viele Menschen, die ärztlich für tot erklärt werden, eigentlich wieder ins Leben zurückgeholt werden könnten. Und die neuesten Entdeckungen der Reanimationsmedizin sorgen für weitere Überraschungen: So mancher Bericht über sogenannte "Nahtoderlebnisse" ist durchaus ernst zu nehmen. Und auch die Frage nach dem "Jenseits" muss ganz neu gestellt werden

Verlag:

Scorpio Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 338

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Der Tod muss nicht das Ende sein“

Netzsieger testet Skoobe