Niemand hat die Absicht, ein Matriarchat zu errichten

Komische Texte und Cartoons von Frauen

Katrin Seddig Martina Brandl Katinka Buddenkotte Kirsten Fuchs Ella Carina Werner Dagmar Schönleber Dorthe Landschulz Rigoletti Friederike Gräff Marina Barth

Kolumnen, Essays und Erzählungen Humoristische Literatur

8 Bewertungen
2.625

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Niemand hat die Absicht, ein Matriarchat zu errichten“

Geballte humoristische Frauenpower! Frauen sind komisch. Aber auch im Sinne von lustig? In dieser Anthologie beweisen 33 Meisterinnen ihres Faches, dass es den typisch »weiblichen Humor« gar nicht gibt, sondern Dutzende Spielarten. Geschichten, Kolumnen, Reportagen, Gedichte und Cartoons – von hintersinnig bis voll auf die Zwölf.

Neben Abhandlungen über die großen gesellschaftlichen Themen wie Alpaka-Wanderungen, neue Erkenntnisse auf dem Gebiet des Kampftrinkens sowie runde Geburtstage von klumpfüßigen Kultmäusen findet die geneigte Leser*innenschaft hier auch endlich Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen: Wie verschicke ich ein Babyjäckchen? Was kostet die Schweiz? Wie viele Stifte darf ich bei der Arbeit klauen? Wie stehen Eisbären zur Klimakrise? Und vor allem: Wo ist eigentlich dieses Internet?

Die Herausgeberinnen, beide selbst seit vielen Jahren erfolgreich im deutschen Satirebetrieb, garantieren: In diesem Buch sind nur *innen drinnen, und, ernsthaft: Niemand hat die Absicht, ein Matriarchat zu errichten!

Mit Texten und Cartoons von Martina Brandl, Sandra Da Vina, Kirsten Fuchs, Katharina Greve, Paula Irmschler, Kittihawk, Ninia LaGrande, Dorthe Landschulz, Jacinta Nandi, Stefanie Sargnagel, Katrin Seddig, Lea Streisand, Dagmar Schönleber u. v. a. m.

Über Katrin Seddig

Katrin Seddig wurde am 30.12.1969 im Osten geboren. 1000 Sachen hat sie nicht zu Ende gebracht. Trotzdem erhielt sie 2008 den Literatur-und Förderpreis der Hansestadt Hamburg. 2010 und 2012 veröffentlichte sie ihre Romane „Runterkommen“ und „Eheroman“. Nach „Die Anstrengung des Lebens“ ist „Eine Frau fuhr nicht in die Schweiz“ ihre zweite Publikation beim Literatur-Quickie.

Von Katrin Seddig erschienen bei dotbooks die Kurzgeschichten „Von der Anstrengung des Lebens“, „Eine Frau fuhr nicht ...


Verlag:

Satyr Verlag

Veröffentlicht:

2022

Druckseiten:

ca. 114

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Niemand hat die Absicht, ein Matriarchat zu errichten“

Nicole – 06.04.2024
War leider nur die erste lustig. Alle anderen waren nur Gemotze

Ähnliche Titel wie „Niemand hat die Absicht, ein Matriarchat zu errichten“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen