Deathkiss

Süß schmeckt die Rache. Thriller

Lisa Jackson

Romantic Thrill Thriller Amerika

105 Bewertungen
4.33333

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Deathkiss“

Das quälende Gefühl, ständig beobachtet und verfolgt zu werden, lässt Shannon Flannery nicht los – aber niemand glaubt ihr. Nur Special Agent Travis Settler scheint sie ernst zu nehmen, doch in Wahrheit misstraut auch er der attraktiven Frau. Denn Settler sucht verzweifelt nach seiner Tochter – und vermutet Verbindungen zwischen Shannons dunkler Vergangenheit und dem Verschwinden seines Kindes. Erst nach und nach erkennt Travis, dass auch Shannon ein Opfer ist – und in akuter Lebensgefahr schwebt ...

Deathkiss von Lisa Jackson: Spannung pur im eBook!

Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 409

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Deathkiss“

Dean Winchester – 24.08.2019
Lisa Jackson ist eine meiner Favoriten Wieder ein thriller mit Überraschungen und twists Check it out

Marion – 02.05.2018
👍👍👍👍👍👍👍

claudia_biker – 27.05.2017
den Anfang fand ich bisschen schleppend aber als ich erst mal drin war war es sehr spannend. 👍

Anni68 – 03.08.2013
Jetzt habe ich die Bücher hier von Lisa Jackson schon fast alle durch. Leider sind sie sehr stereotyp, wie nach einem Muster und zunehmend nervt es. die Grundzüge sind immer gleich. Die Frau ist alleine, hat Haustiere, ein Hund kommt immer vor. Der männliche Hauptdarsteller wird früher oder später, trotz beiderseitiger Vorbehalte mit ihr ins Bett gehen und sich letztlich als die Liebe des Lebens entpuppen. Der Mörder hat - in diesem Buch eher weniger, aber vorhanden sind sie dennoch - sexuelle Gelüste nach dem Opfer und beobachtet es. Auch die Szene mit “er stellte sich nackt vor den Spiegel“ hatten wir in der New Orleans Reihe schon. Ebenso “our Lady of ..irgendwas“ die Klinik die so oft Bestandteil der New Orleans Reihe ist.. Die allein stehende Frau braucht eine Alarmanlage...bis dato in echt jedem Buch. Auch genervt hat mich hier, dass das erste Opfer, die Klavierlehrerin aus Oregon erst sehr spät zum Objekt der Ermittlungen wurde. Es gibt ein paar Brüche im Buch, wo es vorher so hieß und später anders war, das sind aber nur Kleinigkeiten. Sinnvoll ist das andere Buch zuerst zu lesen, ich glaube es war “Sanft will ich Dich töten“ da dessen Ende, der Anfang dieses hier ist. Ich werde jetzt auch noch die letzten Lesen, die ich noch nicht hatte und würde mich freuen, wenn sie mich überraschen würden.

claudi – 24.07.2012
nicht ihr bestes Buch Ich habe von ihr bereits andere Bücher gelesen, die mich weit mehr fesselten. Leider wusste ich recht zu Beginn, wer der Mörder war. Mir hat die Beschreibung der Hauptcharaktere gefehlt. Shannon wurde recht gut beschrieben, aber die Brüder leider zu oberflächlich. Die Geschichte war gut, wobei ich das Ende nicht so toll fand. Ich würde sagen, "befriedigend" beschreibt die Wertung ganz gut.

uli – 11.04.2020
Wahnsinnig spannend*******

Ähnliche Titel wie „Deathkiss“

Netzsieger testet Skoobe