Im Land der Sümpfe

Eine Liebesgeschichte aus dem Mittelalter

Historische Geschichten Historische Romantik 5. - 16. Jahrhundert

13 Bewertungen
2.3846

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Im Land der Sümpfe“

12. Jahrhundert - Die Hochzeit von Fjäder und Erik steht kurz bevor. Doch dazu kommt es nicht: Christliche Kreuzfahrer wollen das heidnische Volk der Wenden bekehren, ihr Kampf zerstört die heile Welt der Siedler an den Seen der Uckermark. Die Liebenden werden getrennt, Fjäder landet als Arbeiterin im Kloster von Parduin, Erik als Sklave in Magdeburg.

Beide glauben nicht an den Tod des anderen und eine verzweifelte Suche beginnt. Eine romantische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des einzigen innerdeutschen Kreuzzugs.

Über Ivonne Hübner

Ivonne Hübner, am 29.12.1977 in der niederschlesischen Oberlausitz geboren, studierte in Leipzig Germanistik, Kunstpädagogik und Erziehungswissenschaften. Seit 2008 arbeitet sie als Gymnasiallehrerin für Deutsch und Kunst in Potsdam, wo sie mit ihrer Familie lebt. Mehr zur Autorin und Ihren Büchern finden Sie im Internet unter huebner.dryas.de


Verlag:

Dryas Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 396


1 Kommentar zu „Im Land der Sümpfe“

– 25.07.2019

Habe nur etwas mehr als 50 Seiten durchgehalten...

Es wimmelt in diesem Buch von unaussprechlichen Namen und Orten, die Handlungsstränge hüpfen hin und her, auf manchen Seiten sind bis zu drei Worte/kurze Sätze in (Alt?–)Slawisch für unnützen Kram eingesetzt, die einen dauernd zwingen zwischen Glossar und der aktuellen Seite hin und her zu springen, dass macht einfach keinen Spaß.

Ähnliche Bücher wie „Im Land der Sümpfe“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe