Coconut Cooking

Da, iss die Kokosnuss!

Hannah Frey

Kochen

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Coconut Cooking“

Coco up your life! Diese Kokos-Rezepte bringen Dich zum Strahlen

Aloha, alle miteinander! Lust auf Sonne, Strand und Meer? In „Coconut Cooking“ nehmen wir Dich mit auf eine Reise in die Karibik und verraten Dir, was Kokos-Rezepte Wunderbares für Haut, Haare und für Deinen Beach-Body tun.

Kokos-Rezepte: Dein Buch auf einen Blick

Das erwartet Dich im GU-Kochbuch „Coconut Cooking“:

  • Good to know: Wusstest Du, dass die Inhaltsstoffe von Kokosnüssen so wertvoll sind, dass man zum Überleben auf einer einsamen Insel kein anderes Nahrungsmittel bräuchte? Selbst für alle, die nicht gestrandet sind, ist die Kokosnuss ein wahres Wundermittel. Für Aussehen und Fitness ist sie sogar unverzichtbar. In „Coconut Cooking“ erfährst Du, warum sie als After-Workout-Drink perfekt ist, weshalb Kokosmilch vor allem für Veganer ein Must-have ist und wieso sie als Zuckeralternative fiesen Heißhungerattacken den Kampf ansagt.
  • Kokos-Rezepte kochen: Die Kokosnuss ist so vielseitig, dass Du daraus viele coole Kokos-Rezepte machen kannst: Piña-Colada-Pudding mit Chia-Samen, Raw Veggie Salad mit Kokosnussfleisch, Sweet & Spicy Banana-Soup, Flammkuchen mit Kokos-Kürbis-Carpacchio, Meatballs in Kokos-Tomaten-Sauce oder Lachsfilet in Kokoskruste mit Mangochutney zum Beispiel.
  • Zur Strandschönheit werden: Die Kokosnuss macht von innen und von außen schön. Sie hilft Dir dabei, Industriezucker aus Deiner Ernährung zu verbannen und dadurch ein gesünderes Leben mit einem jungen, frischen und schönen Look zu führen. Und sie kann noch mehr: Verpackt in selbst gemachte Naturkosmetik verhilft sie Dir zu einem strahlenden Teint und seidig-glänzendem Haar. Deshalb bekommst Du bei uns auch gleich noch die passenden Rezepte für Body-Scrub, Hair-Conditioner & Co.

Happy-Healthy-Kitchen: Warum ist Kokos gesund?

Ist die Kokosnuss erst einmal geknackt, lassen sich aus ihren Bestandteilen verschiedene Kokosnuss-Produkte herstellen, die ihre wertvollen Inhaltsstoffe prima auf Deinen Teller transportieren. Natives Kokosöl enthält zum Beispiel sogenannte Polyphenole. Dabei handelt es sich um Antioxidantien, die freie Radikale in unserem Körper bändigen und uns vor Krankheiten schützen. Auch die mittelkettigen gesättigten Fettsäuren, die in Kokosöl stecken, sind sehr gesund.

Sportler setzen vor allem auf Kokoswasser. Es dient als isotonisches Getränk nach dem Training, das uns Vitamine und Mineralstoffe liefert. Wer auf seine Figur achtet (und sich vielleicht gerade für den nächsten Urlaub in Bikini-Form bringt), profitiert von Kokosblütenzucker – der den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen lässt – und verwendet zum Backen kohlenhydratarmes, protein- und ballaststoffreiches Kokosmehl.


Verlag:

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 47

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Coconut Cooking“

Netzsieger testet Skoobe