Helmut Schmidt

Soldat, Kanzler, Ikone

Gunter Hofmann

Krawattenträger Politik

2 Bewertungen
3.5

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Helmut Schmidt“

Helmut Schmidt war nicht nur ein deutscher Bundeskanzler – er war eine nationale Institution und mit Abstand der beliebteste Deutsche. Wer war dieser Mann? Was zeichnete ihn als Politiker und als Mensch aus? Wofür stand er? Gunter Hofmann beschreibt die Stationen eines Lebens, das außergewöhnlich war und doch von Erfahrungen und Idealen bestimmt wurde, die Millionen von Deutschen teilten. Seine ausgewogene und kenntnisreiche Biographie bringt uns ganz nahe an Helmut Schmidt heran. Ein eindrucksvolles Portrait eines großen Deutschen und zugleich ein glänzend geschriebenes Stück Zeitgeschichte.

Helmut Schmidts Leben war geprägt von den Erfahrungen des Weltkriegs und der NS-Herrschaft. Sie bildeten den Hintergrund seines lebenslangen Engagements für eine Bundesrepublik, in der Demokratie und soziale Gerechtigkeit oberste Maßstäbe waren.

Vom jungen Senator in Hamburg, der durch sein tatkräftiges Krisenmanagement während der Flutkatastrophe auf sich aufmerksam macht, führte Schmidts politischer Werdegang über Ämter als Fraktionsvorsitzender und Minister in verschiedenen Ressorts schließlich bis ins Kanzleramt, wo er acht Jahre lang der "leitende Angestellte" der Bundesrepublik Deutschland war. Nach seinem Sturz gelingt ihm erneut eine eindrucksvolle Karriere, diesmal als Herausgeber der "ZEIT", als Bestsellerautor und als öffentliche Instanz, die von allen Deutschen respektiert wird. Eindringlich schildert Gunter Hofmann, der Schmidts Wirken jahrzehntelang als Journalist begleitet hat, die Lebensgeschichte dieses Mannes, sein Handeln und seine Persönlichkeit, seine Beziehungen zu Weggefährten und Widersachern, seine Ehe mit Loki Schmidt.

Über Gunter Hofmann

Gunter Hofmann war bis 2008 Chefkorrespondent der «ZEIT». 2002 erhielt er für sein Buch «Abschiede, Anfänge – Die Bundesrepublik. Eine Anatomie» den «Preis der Friedrich-Ebert-Stiftung» für das beste politische Buch des Jahres.


Verlag:

C.H.Beck

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 401

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Helmut Schmidt“

ksaaf – 19.10.2017
Ich bin gerade bis zur Hälfte des Buches gekommen und habe dann aufgrund der Wiederholungen aufgegeben. Das Kapitel der Nazi-Vergangenheit zum Beispiel wird für mein Empfinden viel zu ausführlich durchgekaut und die gleichen Theorien zigfach wiederholt. Leider nahm mir das die Lust am Lesen. Schade.

Ähnliche Titel wie „Helmut Schmidt“

Netzsieger testet Skoobe