Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne

Friedrich Nietzsche

Weltliteratur Philosophie

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne“

Wahrheit und Sprache ist Grundlage Nietzsches kritischer Auseinandersetzung mit dem Thema des menschlichen Wahrheits- und Ehrlichkeitsbegriffs. Seiner Meinung nach ist die scheinbare Unzulänglichkeit und mangelnde Präzision der Sprache Ursprung des Problems. Seine Kritik an der Sprache und damit am Menschen selbst und dessen limitierter Auffassungs- und Wahrnehmungsfähigkeit war seinerzeit ein revolutionärer neuer Denkansatz der Sprachphilosophie bezüglich der Sprachentstehung.

Über Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche (1844–1900) stammt aus einer pietistischen Pfarrersfamilie. Nach dem frühen Tod des Vaters wurden ihm Mutter und Schwester zu Hauptadressaten daheim in Naumburg. So sehr er sich in Denken und Fühlen auch von allen Ursprüngen entfernte, bis zu seiner geistigen Umnachtung 1888 und der damit einhergehenden Heimkehr in den Schoß der Familie hielt er den Briefverkehr mit Franziska Nietzsche aufrecht.


Verlag:

aristoteles

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 13

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne“

Netzsieger testet Skoobe