Die Seele des Menschen. Ihre Fähigkeit zum Guten und zum Bösen

The Heart of Man. Its Genius for Good and Evil

Rainer Funk Erich Fromm

Psychologie

2 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Seele des Menschen. Ihre Fähigkeit zum Guten und zum Bösen“

In „Die Seele des Menschen“ entwickelt Erich Fromm erstmals sein Verständnis der Biophilie – der Liebe zum Lebendigen als Gegenkraft zum Angezogensein vom Leblosen und Destruktiven (Nekrophilie), dem Narzissmus und einer inzesthaften Fixierung an mütterliche Figuren. Mit Recht kann deshalb dieses Buch als Erweiterung seines bekanntesten Werks „Die Kunst des Liebens“ gesehen werden.
Erich Fromm trieb beim Verfassen dieses Buches die Sorge, dass die Menschen durch die industrialisierte Welt in ein Leben voller Gleichgültigkeit, Angst und Hass abgleiten. „Es erhebt sich die Frage, ob wir uns auf eine neue Barbarei zubewegen – oder ob eine Renaissance unserer humanistischen Tradition möglich ist.“ (Erich Fromm)
Die Biophilie und die Überwindung des Narzissmus sieht Fromm in diesem Buch als die wichtigsten Kräfte für ein „Wachstumssyndrom“ an, das der Gleichgültigkeit gegenüber dem Leben und einem destruktiven Verfall entgegenwirken kann.
Aus dem Inhalt:
• Der Mensch – Wolf oder Schaf?
• Verschiedene Formen der Gewalttätigkeit
• Die Liebe zum Toten und die Liebe zum Lebendigen
• Individueller und gesellschaftlicher Narzissmus
• Inzestuöse Bindungen
• Freiheit, Determinismus, Alternativismus

Verlag:

Edition Erich Fromm

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 161

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Seele des Menschen. Ihre Fähigkeit zum Guten und zum Bösen“

Netzsieger testet Skoobe