Erdoğans langer Arm

Sein Einfluss in Österreich und die Folgen

Duygu Özkan

Politik Welt

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Erdoğans langer Arm“

Die Türkei entwickelt sich unter Recep Tayyip Erdoğan zu einem autokratischen Präsidialsystem – auch in Österreich haben der umstrittene Präsident und seine AKP viele Anhänger. Befindet sich die Community in ideologischer Geiselhaft, ist sie eine willfährige Bastion der türkischen Regierung – und wie reagieren Politiker und Medien?
Die Außenpolitikjournalistin Duygu Özkan hat mit Anhängern und Gegnern des türkischen Präsidenten gesprochen. Sie wirft einen Blick hinter die Kulissen von umstrittenen Organisationen wie den »Grauen Wölfen«, »Milli Görus« oder der »Gülen-Bewegung« und bringt spannende Erkenntnisse über Geschichte und Motive hinter den aktuellen Ereignissen zwischen Ankara und Wien.

Über Duygu Özkan

Duygu Özkan geboren 1981 in der Türkei, ist Außenpolitik-Redakteurin der Tageszeitung »Die Presse«. Sie hat Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Universität Wien studiert. Duygu Özkan wurde 2011 vom Branchenmagazin »Der Österreichische Journalist« als Chronik-Journalistin des Jahres für das Bundesland Wien ausgezeichnet. Im Picus Verlag erschien, gemeinsam mit Jutta Sommerbauer, die Lesereise Donau.

Jutta Sommerbauer, 1977 in Wien geboren, ist Außenpolitik-Redakteurin der österreichischen Tageszeitung »Die Presse«. Als Reporterin bereist sie vorzugsweise den Osten Europas, Russland und Zentralasien. Für ihre Reportagen aus Tschetschenien erhielt sie 2012 den Leopold-Ungar-Anerkennungspreis der Caritas Wien. Im Picus Verlag erschien, gemeinsam mit Duygu Özkan, die Lesereise Donau.


Verlag:

Molden Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 120

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Erdoğans langer Arm“

Netzsieger testet Skoobe