Wir waren außer uns vor Glück

Hannes Riffel David Marusek Karlheinz Schlögl

Klassische Science-Fiction

2 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wir waren außer uns vor Glück“

Eine Zukunft, in der ein Teil der Menschheit länger lebt, als wir uns das überhaupt vorstellen können; eine Zukunft, in der Kinder zu Objekten der Begierde einer ganzen Nation geworden sind; eine Zukunft, in der Nanotechnologie das Leben maßlos bequem, aber auch maßlos gefährlich gemacht hat ...

Unter dem Titel Getting to Know You erschien 2007 in dem US-amerikanischen Verlag Subterranean Press ein Sammelband mit Erzählungen des in Alaska lebenden Schriftstellers David Marusek. SF-Lesern war Marusek zu dem Zeitpunkt bereits ein Begriff. Seit seiner ersten Geschichte "The Earth Is on the Mend", im Mai 1993 in der Zeitschrift Asimov's Science Fiction publiziert, wurden seine Storys und Novellen regelmäßig in "Best of"-Anthologien nachgedruckt und für zahlreiche Literaturpreise nominiert.

Inzwischen hat David Marusek zwei Romane vorgelegt. Mit Counting Heads (2005) und Mind Over Ship (2009) hat er sich endgültig als herausragender und in vieler Hinsicht bahnbrechender SF-Autor etabliert. Seine Novelle "The Wedding Album" wurde im Jahr 2000 mit dem "Theodore Sturgeon Memorial Award" ausgezeichnet.

Im Golkonda Verlag erscheint nun ein Sammelband mit fünf Erzählungen und Novellen, die alle vor dem Hintergrund desselben Zukunftsentwurfs spielen wie Maruseks Romane. Darin enthalten sind unter anderem seine beiden Meisternovellen "We Were Out Of Our Minds With Joy" und "The Wedding Album", die im englischsprachigen Raum zu den am häufigsten nachgedruckten SF-Texten überhaupt zählen.

Über Hannes Riffel

Christopher Golden, Jahrgang 1967, ist der Autor zahlreicher, vor allem phantastischer Romane. Er unternimmt immer wieder Ausflüge in die Welten anderer Schöpfer, und so hat er u.a. Bücher zu Buffy, Battlestar Galactica und den X-Men verfasst. Hellboy-Fans sei vor allem der wunderschön ausgestattete Band Baltimore ans Herz gelegt, den Mike Mignola illustriert hat. Mike Mignola, Jahrgang 1960, ist einer der ganz großen Stars der US-amerikanischen Comicszene. Neben seinem Welterfolg Hellboy arbeitete er auch an Filmen wie Bram Stoker' Dracula und Atlantis Das Geheimnis der verlorenen Stadt mit. Alan Moore hat Mignolas Stil als "eine Mischung aus deutschem Expressionismus und Jack Kirby" bezeichnet. Im deutschsprachigen Raum erscheint sein Comic-Werk bei Cross Cult.


Verlag:

Golkonda Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 210

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Wir waren außer uns vor Glück“

Melba – 01.02.2014
Unterhaltsame Miniaturen, freundlich erläutert, macht Lust auf die Romane

Ähnliche Titel wie „Wir waren außer uns vor Glück“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe