Dunkles Arles

Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc

 

Serie

Cay Rademacher

Merry Bookmas Krimis Andere Länder

107 Bewertungen
4.0093

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Dunkles Arles“

Eine dramatische Hetzjagd in den Gassen von Arles - Der fünfte Fall für Capitaine Roger Blanc

Capitaine Roger Blanc hatte es sich so schön vorgestellt: ein gemeinsames Wochenende in Arles mit seiner Geliebten Aveline. Doch schon nach wenigen Minuten finden sich der Gendarm und die Richterin in einem Albtraum wieder. Aveline wird Zeugin eines brutalen Mordes und entgeht dabei selbst nur knapp dem Tod. Der Täter entreißt ihr eine Tasche mit wichtigen Dokumenten – und kennt nun ihre Identität. Blanc und Aveline bleibt nichts anderes übrig, als sich auf ein Katz-und-Maus-Spiel einzulassen, das tödlich enden wird …

Mord in der Provence - Capitaine Roger Blanc ermittelt:
Band 1: Mörderischer Mistral
Band 2: Tödliche Camargue
Band 3: Brennender Midi
Band 4: Gefährliche Côte Bleue
Band 5: Dunkles Arles
Band 6: Verhängnisvolles Calès
Band 7: Verlorenes Vernègues

Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Über Cay Rademacher

Cay Rademacher, geboren 1965, ist freier Journalist und Autor. Bei DuMont erschienen seine Kriminalromane aus dem Hamburg der Nachkriegszeit: ›Der Trümmermörder‹ (2011), ›Der Schieber‹ (2012) und ›Der Fälscher‹ (2013). Seine Provence-Krimiserie umfasst: ›Mörderischer Mistral‹ (2014), ›Tödliche Camargue‹ (2015), ›Brennender Midi‹ (2016), ›Gefährliche Côte Bleue‹ (2017), ›Dunkles Arles‹ (2018), ›Verhängnisvolles Calès‹ (2019) und ›Verlorenes Vernègues‹ (2020). Außerdem erschien 2019 der Kriminalro


Verlag:

DUMONT Buchverlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 303


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

3 Kommentare zu „Dunkles Arles“

Else – 29.12.2019

Nur der Schluss war einigermaßen ok. Ansonsten viel zu langatmig. Die andauernden Verfolgungsjagden waren so nervig. Bin sehr enttäuscht. Habe alle Seiten immer nur ansatzweise gelesen, das hält kein Mensch Seite für Seite aus.

d.m. – 21.12.2019

Fand ich lange nicht so gut wie die Vorgänger, die Verfolgungsjagden häufen sich und nerven irgendwann, die Staatsanwältin ist derart unsympathisch, dass man Blanc wirklich nicht verstehen kann. Hoffentlich macht er seinen letzten Gedanken im nächsten Buch wahr!

Bullauer – 14.12.2019

Ähnliche Bücher wie „Dunkles Arles“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe