Friedliche Zeiten

Birgit Vanderbeke

Deutschland, Österreich & Schweiz Familiengeschichten Geschichtlicher Hintergrund

8 Bewertungen
3.5

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Friedliche Zeiten“

Der Krieg ist lange vorbei und trotzdem noch überall. Es herrscht Krieg in der kleinen Vorstadtwohnung im Deutschland der sechsiger Jahre. Die Mutter hat immer Angst. Besonders, dass der Vater abhauen könnte. Manchmal geht er abends weg. Dann will die Mutter sterben. Keine Angst Kinder, sagt sie, ich nehme euch mit.
Abends, allein in ihrem Zimmer, überlegen die beiden Töchter, wie sich das verhindern ließe. Das und der Dritte Weltkrieg.

Eine schnelle, mitreißende Erzählung, zum Erschrecken komisch, eine raffiniert gewobene, gültige Geschichte aus einer deutschen Kindheit.

Über Birgit Vanderbeke

Birgit Vanderbeke, geboren 1956 im brandenburgischen Dahme, lebt im Süden Frankreichs. Ihr umfangreiches Werk wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis und dem Kranichsteiner Literaturpreis. 2007 erhielt sie die Brüder-Grimm-Professur an der Kasseler Universität.


Verlag:

Rotbuch Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 84


Ähnliche Bücher wie „Friedliche Zeiten“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe