Der Mitternachtsmörder

Serie 

Serie

Bernd Udo Schwenzfeier

Krimis Deutschland Wahre Fälle

3 Bewertungen
4.66667

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Mitternachtsmörder“

Ein Insider gewährt Einblick in die Berliner Polizeiakten

Der Kriminalhauptkommissar Bernd Udo Schwenzfeier zeigt in fünf fesselnd authentischen Fällen die komplexe polizeiliche Ermittlungsarbeit. Real, versiert, detailliert und lebensnah schildert der Kriminologe Verbrechen wie Einbruch, Mord und Schießereien ... und einen Mord, der gar keiner war.

Ein junger Mann bricht bei einer alten Dame ein. Drückt ihr ein Kissen auf das Gesicht, um in Ruhe mit einem Komplizen nach Wertgegenständen in der Wohnung zu suchen. Nach Verlassen des Tatortes zweifelt er, ob die Seniorin überlebt hat oder nicht. Er vertraut sich einem Freund an, der nach Jahren dann Anzeige gegen ihn erstattet. Die Polizei kennt nun den Namen des Täters, das Tatwerkzeug, den Tatort, …aber: Wie sucht man nach einem Opfer, von dem man nicht weiß, ob es noch lebt oder schon tot ist?

Weil er hoch verschuldet ist, erschießt ein Geschäftsmann eine junge Frau, von der er weiß, dass sie viel Geld bei sich trägt. Was er wiederum nicht weiß: Sie hat den ganzen Tag über, den sie gemeinsam verbracht haben, in jeder unbeobachteten Minute mit ihrer besten Freundin telefoniert, sodass die Polizei ihm nach seiner Festnahme detailliert den Tatablauf schildern kann. Da wird selbst für den versierten Lügner das Eis dünn ...

Seine Schilderungen werden durch Abschriften der Verhör-Tonbänder und anderer Originaldokumente ergänzt. Die "Berliner Schnauze" darf bei Verbrechen aus der Hauptstadt natürlich auch nicht fehlen.

Über Bernd Udo Schwenzfeier

Bernd Udo Schwenzfeier, geboren 1941 in Berlin. Ab 1962 bei der Bereitschaftspolizei Berlin, 1968 Wechsel zur Kriminalpolizei. Dort zwei Jahre im Kriminaldauerdienst und für die Erstbearbeitung von Mord, Totschlag, Sexualdelikten, Brand, Raub, Hehlerei und Einbruch zuständig. 1975-1978 Studium an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Berlin. Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt. 1978 Stellvertretender Kommissariatsleiter beim Polizeilichen Staatsschutz im Bereich der Terrorismusbekämpfung des LKA Berlins. 1992 bis 2001 in verschiedenen Direktionen zuständig für Einbruch, Hehlerei, Bandendiebstahl, Waffendelikte und Erpressung. Dozent und Fachgruppenleiter an der Polizeischule Berlin für die Fächer Kriminalistik, Kriminologie und Kriminaltechnik. 2001 als Erster Kriminalhauptkommissar pensioniert. Er berät TV-Firmen bei Krimiproduktionen und schrieb mehrere erfolgreiche Bücher über wahre und erfundene Fälle, aber auch aus dem Fantasy-Bereich. „Die Totengräber“ ist das erste Buch bei Styriabooks.


Verlag:

Virulent

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 194

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Der Mitternachtsmörder“

Netzsieger testet Skoobe